Backform

Backform

Die Backform ist ein wichtiger Bestandteil jeder kreativen Küche und Backstube. Viele traditionelle, aber auch zahlreiche neue und innovative Backwaren könnten ohne die Backform gar nicht, oder nur sehr schwierig erzeugt werden. Was es für unterschiedliche Arten von Backformen gibt und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Die besten Backformen

Backform nach dem eigenen Maß

Anzeige

Profitieren Sie von einem umfangreichen Set aus 4 Springformen. Die Backform in der klassischen Rundung besitzt jeweils an der Seite einen Clipverschluss, um einfach den Ring abnehmen zu können. Durch die 4 unterschiedlichen Durchmesser können sie sowohl kleine als auch große Blechkuchen backen. Die komplette Form ist mit einer Antihaftbeschichtung ausgestattet und bis zu 250 Grad hitzebeständig.

 

Eine Form für zwei Kuchenarten

Anzeige

Bei dieser besonderen Springform erhalten Sie die Möglichkeit, unterschiedliche Kuchenformen zu backen. Die diversen Böden sind nach Bedarf austauschbar und ermöglichen sowohl eine klassische Form als auch den bekannten Gugelhupf. Auf diese Weise können Sie mindestens 2 verschiedene Kuchenarten mit einer Form abdecken. Selbstredend ist im Innenbereich alles mit einer Antihaftbeschichtung ausgestattet, um den Kuchen nach dem Backen leichter aus der Form lösen zu können.

 

Emaille-Backform mit Individualität

Anzeige

Emaille sorgt bei dieser Springform nicht nur für eine zuverlässige Backzeit, sondern auch eine gleichmäßige Erhitzung der Backform. Unterschiedliche Böden geben Ihnen die Chance, sowohl einen Gugelhupf als auch einen klassischen Tortenboden zu backen. Mit einem Durchmesser von 26 Zentimetern können Sie den die Springform in allen klassischen Backöfen verwenden. Die Schnalle an der Seite ermöglicht das Lösen des Bodens von der eigentlichen Springform.

 

Backform in einem Guss

Anzeige

Die klassische, runde Form des Gugelhupfs besteht aus einem kompletten Guss. Die Antihaftbeschichtung im Inneren sorgt dafür, dass sie auch nach dem Backen den Kuchen leicht aus der Form lösen können. Durch den besonderen und stabilen Aufbau wird die Feuchtigkeit im Teig gehalten und es entsteht ein saftiger Kuchen. Im Anschluss darf die Kuchenform ohne Probleme im Spüler gereinigt werden.

 

Backform für besondere Ideen

Anzeige

Bereichern Sie ihre Backausstattung mit einer Kranzform. Durch den extra hohen Rand können sie den Teig des Kranzes ohne Probleme in der Form verteilen und sorgen für ein gleichmäßiges Aufgehen. Alle Innenseiten der Form sind mit einer Antihaftbeschichtung versehen, um den Kuchen nach dem Backen leichter auslösen zu können. Durch die glatte Oberfläche liegt der Kuchen nicht so stark an der Backform an und bekommt eine schöne Form.

 

Dynamische Backform

Anzeige

Das dynamische Backformen-Set bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit von 2 unterschiedlichen Kuchenform, sondern erlaubt auch das Auspacken eines Obstkuchens, wobei dieses sich schon vollständig über dem Teig befindet. Die einfache Form ist so gestaltet, dass im Inneren bereits Rillen zur Verzierung enthalten sind, die sich auf dem Teig abbilden. Eine Schnalle am Außenbereich sorgt für das leichte Auftrennen des Rings und nimmt die Spannung von der Kuchenplatte.

 

Was ist eine Backform?

Eine Backform ist ein Kleingerät, welches die Möglichkeit bietet, Backwaren herzustellen, die nicht auf der Herdfläche gebacken werden können. Backformen gibt es in zahlreichen Formen und Mustern und kommen in unterschiedlichen Materialien vor.


Welche Arten von Backformen gibt es?

Hier handelt es sich um unregelmäßige Formen, die besonders im Kreativbereich verwendet werden.

Runde, konische, ovale Ausführungen

Diese Backformen kommen bei diversen traditionellen Backwaren (Gugelhupf, Muffins etc.) zur Anwendung. Ovale Backformen können neben der Herstellung von Backwaren auch für weitere Gerichte verwendet werden. (Auflauf, Lasagne etc.)

Kastenformen, Backrahmen, Springform

Auch diese Backformen sind in der traditionellen Küche sehr beliebt. Während Kastenformen einteilige Formen sind, bestehen Backrahmen und Springformen aus zwei, oder mehreren Bestandteilen. Dadurch wird die Freilegung der Backware erleichtert. Viele Backrahmen bieten die Möglichkeit, durch verstellbare Seitenteile, die Maße des Kuchens individuell anzupassen.


Wie benutze ich eine Backform?

Vor Anwendung der Backform ist es wichtig, die Innenseite der Form einzufetten. Dies ist notwendig, um ein rückstandloses Entfernen des Kuchens zu garantieren. Zudem ist zu beachten, dass sich keine alten Backrückstände in der eingefetteten Backform befinden. Diese könnten an der Oberfläche des Endprodukts sichtbare Lücken hinterlassen. Wird Backpapier verwendet, sollte das überstehende Papier abgeschnitten werden, um jeglicher Brandgefahr vorzubeugen. Wenn der Kuchen beim Herausnehmen nicht von selbst aus der Backform gleiten sollte, hilft ein leichtes Klopfen, um nachzuhelfen.


Aus welchen Materialien bestehen Backformen?

Es gibt Backformen aus

  • Weißblech
  • Aluminium
  • diversen Kunststoffen und Silikon

Je nach Form und Konsistenz der Backware reicht das Material von Hartplastik bis hin zu Silikon.

Beschichtete Backformen

Je nach Material birgt die Backform vor und Nachteile. Heutzutage werden fast nur noch beschichtete Backformen verkauft. Dank der Beschichtung lassen sich Kuchen und Torten leichter von der Backform lösen. Zusätzlich wird die Gefahr von Rückständen in der Backform verringert, was optische Mängel an der Backware zufolge haben kann. Nicht beschichtete Backformen sind pflegeleichter und weniger sensibel, allerdings besteht eine zusätzliche Rostgefahr.

Was sind die Vorteile von beschichteten Backformen?

  • Sollten von Hand gereinigt werden. Nicht spülen!
  • Bringen Vorteil beim Entnehmen der Backware
  • Backformen ohne beschichtetem Metall rosten nach häufigem waschen in der Spülmaschine, da sie nicht unmittelbar danach getrocknet werden

Schlussfolgerung zu Backformen

Backformen gibt es in verschiedenen Formen und Konstruktionen. Werden diese richtig eingesetzt, sind anspruchsvoll wirkende Backwaren leicht und unkompliziert hergestellt. Mit der richtigen Backform kann ein Laie seinen Lieblingskuchen makellos herstellen und genießen. Beim Kauf ist besonders auf das Material und die Handhabung der Backform zu achten.

DANKE FÜRS BEWERTEN

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0

Ähnliche Vergleiche

Dutch Oven Dutch Oven
Der Dutch Oven ist ein Klassiker unter den traditionellen Küchengeräten. Jeder kennt ihn aus den Westernfilmen, in denen er üblicherweise am ...
Fondant Fondant
Ohne das Fondant wäre es uns nicht möglich, so aufwendig dekorierte Torten und Süßspeisen zu genießen, wie sie auf Hochzeiten, Taufen und ...

Handarbeit

Tonic

Recent

Umzugskarton
Druckerpapier
Trinkbrunnen
Bilderrahmen