Let‘s get it done!

diybook.at


RATGEBER - WOHNEN


Finde alle Artikel, Werkzeuge und Materialien zum Thema Wohnen

und informiere Dich auf unseren übersichtlich und redaktionell

zusammengestellten Ratgeber-Seiten!

Ratgeber zum Thema Wohnen

Ratgeber Parkett-Design – Gestaltungsformen von Parkett

Parkett ist die Königin unter den modernen Bodenbelägen – nicht nur, weil es immer und überall gut aussieht, sondern auch, weil es auf eine sehr lange Tradition zurückblickt. Schließlich besteht dieser Bodenbelag aus dem ehrwürdigsten Baumaterial, das wir kennen: Holz!

Doch wer sich schon einmal umgesehen hat, wird schon bald merken, dass ein passender Parkettboden eine ganz individuelle Angelegenheit ist. Zahlreiche Kriterien prägen hier die Auswahl letztlich mit. Manche davon liegen direkt beim Parkett, so etwa die Farbe, die Maserung oder der Aufbau der Dielen. Andere wirken von außen, wie z.B. der Raumeindruck oder einfach der persönliche Geschmack.

Es wird bereits deutlich, dass es gar nicht so leicht ist, das passende Parkett-Design zu finden. Deshalb will dieser Ratgeber hier Starthilfe geben, indem die wichtigsten Punkte, die Einfluss auf das Parkett-Design nehmen, vorgestellt und an vielen Beispielen erläutert werden. So wird die Wahl eines passenden Parkett-Designs selbst Laien schon bald zur Selbstverständlichkeit!

Werbung

Parkett-Design: Was ist das?

01_Holzarten von Parkett

Parkett ist ein Holzprodukt. Entsprechend definieren sich seine Eigenschaften zuerst einmal über die Wahl des verwendeten Ausgangsmaterials. Klar also, dass die verschiedenen Holzarten, die bei Parkett zum Einsatz kommen, ganz eigene Auswirkungen auf das Parkett-Design haben. Die gebräuchlichsten Holzarten in der Parkett-Herstellung unterscheiden sich nicht unerheblich, so vor allem in Aussehen und Härtegrad. Das sind auch die beiden wichtigsten Faktoren, wenn es um die Parkett-Holzarten geht.

02_Parkettarten im Überblick

Nicht nur das Ausgangsmaterial hat wesentlichen Einfluss auf das Parkett-Design, sondern auch die Fertigungsart bzw. der Aufbau der Parkettdielen. Denn es macht einen erheblichen Unterschied aus, ob ein Parkettboden massiv gefertigt ist oder aus mehreren Schichten besteht. Massivholzparkett z.B. ist für die Ewigkeit gemacht. Es ist robust und kann immer wieder abgeschliffen werden. Fertigparkett setzt dagegen auf bessere Verarbeitungseigenschaften, glänzt aber nur an der Oberfläche durch edle Holzoptik. Doch wie viele unterschiedliche Materiallagen dürfen es hier sein?

03_Verlegemuster von Parkett

Natürlich prägen die Parkettdielen allein schon durch ihr äußeres Erscheinungsbild ganz wesentlich die Wirkung des Parkett-Designs. Doch mit Blick auf die abgeschlossene Verlegung wird schnell deutlich, dass es hier noch einen weiteren, ganz entscheidenden Faktor zu berücksichtigen gilt: das Verlegemuster. Es macht einen großen Unterschied, ob Parkett im wilden Verband verlegt ist, als Backsteinmuster oder Schiffsboden. Und neben diesen Verlegearten im sogenannten geraden Verband gibt es noch zahlreiche weitere Formgruppen. Doch ist mit jedem Parket wirklich alles möglich?

04_Parkett-Veredelung

Ein letzter wichtiger Punkt, der auf das Parkett-Design enormen Einfluss ausübt, liegt direkt an der Oberfläche. Unschwer ist zu erkennen, dass die Gestaltung der Parkettoberfläche in besonderer Weise Einfluss auf die Erscheinung des Bodens nehmen kann. Und tatsächlich haben sich hier viele Wege entwickelt, dem Parkett eine zusätzliche optische Note zu verleihen. So gibt es gebürstetes und gehobeltes Parkett, aber z.B. auch gekalktes Parkett und solches mit Lava-Effekt. Was hat es damit auf sich? Und wieso ist die Veredelung etwas ganz anderes als die Oberflächenbehandlung?

Parkett-Design: Worauf außerdem achten?

Die wichtigsten Faktoren, die direkten Einfluss nehmen auf die Gestaltung des Parkett-Designs, wurden an dieser Stelle bereits angesprochen. Allerdings gibt es noch weitere wichtige Kriterien, auf die bei der Auswahl und dem Kauf des richtigen Parketts dringend geachtet werden sollte.

Eine Kaufhilfe, die Verbrauchern das Wichtigste zum anvisierten Produkt auf einen Blick liefern möchte, ist die sogenannte Parkett-Sortierung. Sie fasst alle optischen Qualitäten des Bodens in wenigen handlichen Begriffen zusammen. Schade nur, dass jeder Hersteller dabei seine eigenen Wortkreationen benutzt. Wie also den Überblick behalten? Der unten folgende Artikel gibt dazu Tipps!

Die wichtigste Pflegemaßnahme für Parkett auch für Verbraucher ist die Oberflächenbehandlung. Doch welche Arten gibt es hier? Was kann geöltes Parkett, was kann gewachstes? Und welches ist das schönere? Unser Artikel schafft hier Übersicht! Anschließend blicken wir noch einmal auf die verschiedenen Holzsorten, aus denen Parkett gefertigt wird. Welche Bäume schaffen es, Parkett zu werden, und warum ist das so? Ein Leckerbissen für Parkettliebhaber!

Werbung