Let‘s get it done!

diybook.at


RATGEBER - ENERGIE


Finde alle Artikel, Werkzeuge und Materialien zum Thema Energie

und informiere Dich auf unseren übersichtlich und redaktionell

zusammengestellten Ratgeber-Seiten!

Ratgeber zum Thema Energie

Ratgeber Steckdosen im Haus

Steckdosen sind aus dem modernen Alltag gar nicht mehr wegzudenken. Sie bilden für uns alle den Zugang zum öffentlichen Stromnetz, ohne das die meisten Geräte im Haushalt oder auf der Arbeit gar nicht zu bedienen wären. Strom ist inzwischen lebenswichtig! Die Steckdose wird damit quasi zum Symbol von Fortschritt und Technik.

Doch auch wenn wir Stecker und Steckdosen in der Regel kaum besondere Beachtung schenken, kann um sie herum doch immer schnell Verwirrung entstehen. Das wird uns immer dann besonders schnell bewusst, wenn wir auf Urlaubsreisen gehen. Denn weltweite Standards sucht man vergebens. Und schon bald muss ein Adapter her.

Doch auch daheim ist nicht alles rosig. Das fällt vor allem dann auf, wenn es im Haus knapp wird mit freien Steckplätzen. Denn eine einzelne Steckdose kann nicht beliebig mit Steckdosenleisten belastet werden. Es gibt also noch viel zum Thema Stecker und Steckdosen zu lernen. Mit diesem Ratgeber machen wir den Anfang und erklären die Grundlagen zu Steckern und Steckdosen!

Hauselektrik: Grundlagen zu Steckern und Steckdosen

01_Steckertypen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Globetrotter wissen es nur zu genau: Um Stromstecker und Steckdosen kann auf Reisen schnell Verwirrung entstehen. Denn es fehlt hier an weltweiten Standards. Doch warum ist das so? Wie konnte sich die technologische Entwicklung hier so weit auseinander fächern? Welche Versuche der Vereinheitlichung gab es? Und was besagen die aktuellen Normbezeichnungen? Dieser Artikel veranschaulicht die gegenwärtige Situation und erklärt am konkreten Beispiel, auf welche Steckerformen es in Deutschland, Österreich und der Schweiz besonders ankommt.

02_Steckdosen: Typen und Formen

Weltweite Standards sind die eine Sache, doch zweckgebundene Formunterschiede eine ganz andere. Selbst die gute alte Schukosteckdose kann in unterschiedlichsten Erscheinungen auftreten, je nachdem, wie und wo sie eingesetzt werden soll. Denn für Küche, Bad oder Technikraum, aber auch fürs Kinderzimmer stehen verschiedenste, angepasste Modelle zur Auswahl. Da fällt di Auswahl im Baumarkt manchmal gar nicht so leicht. Der folgende Artikel bringt Licht ins Dunkel und stellt die derzeit gängigsten Steckdosentypen am konkreten Beispiel vor.

03_Steckdosenleisten und Adapter

Haushaltsinstallationen sind selten üppig mit Steckplätzen ausgestattet. Da fehlt es gerade beim Aufstellen der Heimkino-Anlage schnell an freien Steckdosen. Die erstbeste Lösung bieten hier natürlich Mehrfachsteckdosen wie Steckdosenleisten oder Adapter. Doch auch deren Gebrauch ist an gewisse Regeln gebunden. Schließlich sind Steckdosen nicht beliebig belastbar! Grund genug also, die gängigsten Arten von Mehrfachsteckdosen einmal genauer vorzustellen und konkret offenzulegen, worauf bei deren Gebrauch zu achten ist. Dieser Artikel verschafft den nötigen Überblick!

04_Die Höhe von Steckdosen und Schaltern

Niemand macht sich so wirklich Gedanken darüber. Aber es ist schon auffällig, dass sich Steckdosen und Lichtschalter immer an ähnlicher Stelle finden, oder? Der Grund ist einfach: Es gibt natürlich Regeln, die dahinter stecken! Das hat mit den Installationszonen in der Wand, aber auch mit der Einrichtung des jeweiligen Raumes zu tun. Doch warum genau können wir nun Steckdosen und Lichtschalter immer an der gleichen Stelle vermuten? Dieser Artikel stellt die Vorgaben vor, denen die Installation zu folgen hat.

Zusätzliche Steckdosen verlegen und warten

Natürlich ist es wichtig, das nötige Grundwissen über Stecker und Steckdosen zu besitzen. Doch vieles lässt sich nur aus der Praxis heraus verstehen. Und um die soll es in den unten folgenden Artikeln gehen. Zwar dürfen sich nur Experten an die Elektroinstallation heranwagen. Aber mit dem nötigen Überblick können Heimwerker hier schon viel Vorarbeit leisten.

Das trifft umso mehr auf das wohl gängigste Problem in jedem Haushalt zu. Es fehlt an freien Steckplätzen! Oft kann hier eine Zwischenwand Abhilfe schaffen, in die sich zusätzliche Steckdosen einbauen lassen. Doch wie genau funktioniert das? Und was ist besonders zu beachten? Unsere Anleitung schafft Übersicht!

Eine weitere beliebte Methode, um zusätzliche Steckplätze elegant und unauffällig zu verbauen, sind Möbelsteckdosen. Unsere Anleitung macht vor, wie sich Steckdosen in Kommoden oder Nachtschränken einbauen lassen. In der Küche dagegen finden sich zusätzliche Steckdosen dagegen oft als versenkbare Version mit Schutzdeckel. Was tun, wenn der Deckel bricht? Unsere Anleitung zeigt, was zu tun ist!