Let‘s get it done!

diybook.at


WERKZEUG UND MATERIAL FÜR MAURER


Porenbetonsteine

Nicht überall, wo Beton draufsteht, beißt man auch auf Granit! Porenbeton ist ein wunderbar leicht zu verarbeitendes Material, das im Verbau trotzdem den nötigen Halt garantiert. Damit ist Porenbeton ein optimaler Baustoff für den motivierten Heimwerker - und für Menschen mit künstlerischen Ambitionen.
  • Porenbetonsteine in Form von Planbauplatten
    © diybook | Porenbetonsteine sind ein vielseitiges Produkt, das eine leichte Verarbeitung garantiert.
<>

Anwendungsgebiete

Porenbeton wird als Baustoff vornehmlich zur Herstellung von Baumaterialien wie Plansteinen und Stürzen herangezogen, aber auch von großflächigen, verstärkten Planelementen, mit denen sich in kürzester Zeit ganze Fassaden errichten lassen. Zum Einsatz kommen Porenbetonsteine in den unterschiedlichsten Anwendungen, etwa bei der Errichtung von Außenmauern oder beim Bau von Zwischenwänden und Verkleidungen. Im letzteren Fall werden in der Regel abgeflachte Variationen der Porenbetonsteine, die Planbauplatten, herangezogen. Sehr beliebt sind auch Einfassungen für die Badewanne aus Porenbeton. Daneben können Porenbetonsteine als Materialbasis für Projekte dienen, die ein hohes Gestaltungsmaß erfordern, so etwa bei individuellen Steinmöbel-Kreationen oder Kunstwerken.

Für Porenbetonsteine sind Maße etabliert, die einen gewissen Standard aufweisen. Gängige Porenbeton-Formate sind etwa folgende:

Plansteine

 

Länge

332 / 399 / 499 / 599 / 624

Höhe

199 / 249

Breite

175 / 240 / 300 / 365

Planbauplatten

 

Länge

499 / 599 / 624 / 749

Höhe

199 / 249 / 299 / 399 / 499 / 624

Breite

50 / 75 / 100 / 115 / 150

Porenbeton-Formate: alle Angaben in mm.

Allgemeine Produktmerkmale

Porenbeton ist im strengen Sinne kein Beton. Das Material besteht aus Branntkalk bzw. Zement, Quarzmehl und Wasser und wird nach dem Anmachen zusätzlich mittels einer Aluminiumpaste aufgeschäumt. Erst wenn sich das Volumen der Mischung um ein Mehrfaches vergrößert hat, wird der Porenbeton in Wasserdampf zu festen Blöcken ausgehärtet. Luft ist somit ein wesentlicher Bestandteil von Porenbeton. Das leichte, von Luftblasen durchsetzte Material bietet gute Dämmeigenschaften, macht aber auch eine einfache Verarbeitung möglich. So lassen sich Porenbetonsteine z.B. schon mit einem Fuchsschwanz zersägen. Mit Beton hat das eigentlich nichts mehr zu tun.

Qualitätsunterschiede

Bei Porenbeton gelten einheitliche Herstellungsbedingungen. Unterschiede im Material sind für den Heimwerker selten ersichtlich. Größere Elemente für z.B. Fassaden enthalten in der Regel eine zusätzliche Bewehrung. Porenbetonsteine sind als Plansteine sehr genau zugeschnitten, was eine Verlegung im Dünnbettverfahren erlaubt.

Preis

Porenbetonsteine in für den Heimwerker gebräuchlichen Maßen kosten um die 3-6 Euro pro Stein. Wie bei Baumaterial üblich sinkt der Preis mit steigender Abnahmezahl.

Unsere Empfehlung

Mit Porenbeton kann der Heimwerker bei Verkleidung, Zwischenwand und anderen üblichen Arbeiten im Haus aufgrund der dankbaren Eigenschaften des Materials nicht viel falsch machen. Und wem beim Heimwerken tatsächlich einmal langweilig wird, schnappt sich eine Kelle und schnitzt sich sein persönliches Kunstwerk in den Stein!

Badewannen-Ablage mauern
Badewannen-Ablage mauern Badewannen-Ablage mauern leicht gemacht: Mit dieser Anleitung und Porenbetonsteinen lässt sich eine Badewannen-Ablage sogar selbst mauern.
Porenbetonsteine verarbeiten
Porenbetonsteine verarbeiten Porenbetonsteine zu verarbeiten ist kaum so schwer, wie es klingt. Wir zeigen, wie unkompliziert sich Porenbetonsteine verarbeiten lassen.
Unterputz-Spülkasten verkleiden
Unterputz-Spülkasten verkleiden Einen Unterputz-Spülkasten zu verkleiden ist eine Pflichtübung. Wir demonstrieren, wie sich mit Porenbeton auf einfache Weise ein Spülkasten verkleiden lässt.
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.