Let‘s get it done!

diybook.at


WERKZEUG UND MATERIAL FÜR BODENLEGER


Fliesenlochboy

Leider liegt es in der Natur der Sache, dass der Schwung bei der Verlegung von Wandfliesen in Bad und Küche vor allem dann ins Stocken gerät, wenn sich Abflussöffnungen, Steckdosen, Armaturenanschlüsse oder ähnliches „in den Weg stellen“. Nun braucht die nächste Fliese – womöglich noch genau in der Mitte – ein passendes, ausreichend dimensioniertes Loch. Stressfrei und schnell gelingt das mit dem Fliesenlochboy.
  • Fliesenlochboy
    © diybook | Der Fliesenlochboy hilft dabei, Löcher in keramische Fliesen wie Steingut zu treiben, ohne dass diese bei der Arbeit zerbrechen.
<>

Anwendungsbereiche

Der Fliesenlochboy ist für alle keramischen Fliesen und Steingutfliesen geeignet – prinzipiell überall dort, wo Löcher für Durchführungen benötigt werden. Aufgrund seiner Konzeption sind individuelle Lochgrößen möglich. Dies erlaubt einen flexiblen Einsatz vom vergleichsweise kleinen Wasseranschluss bis hin zum Wandanschluss für den Siphon oder zu Schalter/ Steckdosen-Kombinationen.

Hinweis: Für sogenanntes Steinzeug oder Feinsteinzeug ist der Lochboy nicht geeignet. Hier muss auf einen Fliesenlochbohrer zurückgegriffen werden. Steinzeug wird im Gegensatz zu Steingut bei höheren Temperaturen gebrannt. Fliese und Oberfläche verschmelzen dabei homogen und würden daher beim Einsatz des Fliesenlochboy brechen.

Allgemeine Produktmerkmale

Das Werkzeug besteht aus einem U-förmigen Bügel aus Metall oder Leichtmetall. An seiner Öffnung ist eine Vorrichtung – ähnlich der einer Schraubzwinge – angebracht. Diese wiederum hat auf der einen Seite eine O-Form, innen für die Arbeit mit dem Fliesenhammer offen. Im Zusammenspiel mit der Auflage auf der Gegenseite fixiert bzw. stabilisiert das Gerät die Fliese zum Schutz gegen Bruch. Der gebräuchliche Innendurchmesser beträgt um die 35-40 mm.

Qualitätsunterschiede

Aufgrund der technisch relativ einfachen Konstruktion dieses Bauhelfers werden die Qualitätsunterschiede zwischen den im Handel erhältlichen Modellen nicht allzu groß sein. Aluminiumbügel bringen Gewichtsvorteile für ermüdungsfreies Arbeiten. Billigmodelle fallen schon rein optisch durch weniger solide und stabile Verarbeitung auf.

Preis

Die Preise für den Fliesenlochboy bewegen sich – je nach Ausführung und Bügellänge – zwischen 30 bis 40 Euro.

Empfehlung

Die Arbeit mit dem Fliesenlochboy kann nur dann gelingen, wenn ein entsprechend gehärteter Fliesenhammer und eine geeignete Fliesenzange (Papageienzange) zum Herausarbeiten des Lochs verwendet werden. Deshalb empfiehlt es sich, diese Werkzeuge – falls noch nicht vorhanden – gleich mitzukaufen. Die Bügellänge des Lochboy muss zur Größe der verlegten Fliesen passen.

Ein Loch in eine Fliese bohren, hämmern und schneiden
Ein Loch in eine Fliese bohren, hämmern und schneiden In vielen Situationen brauchen Fliesen einfach Löcher! Doch wie lässt sich ein solches Loch in eine Fliese bohren? Hier machen wir es vor!
Fliesen legen - Eine Wand halbhoch verfliesen
Fliesen legen - Eine Wand halbhoch verfliesen Fliesen legen an der Wand hat ganz eigene Anforderungen. Hier nur halbhoch Fliesen zu legen schafft aber nicht die halbe Arbeit. Nur, warum?
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
2 + 0 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.