Der perfekte Grillabend: Was braucht man dafür?

Knusprig gebratenes Grillgut | © Alexander Raths - shutterstock.com
5
Sommerzeit ist Grillzeit! Schon wenn die Temperaturen steigen und die Tage immer länger werden, wird die Grillsaison traditionell eingeläutet. Im Hochsommer angekommen, gibt es dann kaum etwas, das entspannter wäre, als die warmen Tage bei einem gemütlichen Barbecue ausklingen zu lassen. Doch was braucht man für so einen gelungenen Abend? Die kurze Antwort: nicht viel! Gesucht sind lediglich die richtigen Gäste, gute Gespräche, leckeres Grillgut und natürlich passendes Zubehör. Klingt nicht so kompliziert, oder? Wir zeigen, wie man mit wenig Aufwand einen gelungenen Grillabend feiern kann.

Die richtige Location mit netten Leuten genießen

  • Partybeleuchtung für den Grillabend
    zur Bildreihe
    © papa studio - shutterstock.com | Um den Grillabend perfekt in Szene setzen zu können, ist auf eine gelungene Gartenbeleuchtung Acht zu…
<>

Ob im Garten oder am See, die Location muss stimmen. Wird man ständig von anderen gestört? Nervt man selbst vielleicht die Nachbarn? Solche Dinge sollten vorher überdacht und geprüft werden, um eventuellen Unterbrechungen vorzubeugen. Findet der Grillabend im eigenen Garten statt und ist es absehbar, dass der Abend länger wird? Falls ja, sollte das Vorhaben am besten bei den Nachbarn angekündigt werden. So lässt sich übermäßigem Unmut vorgebeugen. Wie der Abend letztlich verläuft, hängt jedoch vor allem von den Gästen ab. Am besten lädt man eine Gruppe ein, die sich gut versteht und gemeinsame Interessen hat. So sind Gesprächsthemen sicher, und keiner muss sich ausgeschlossen fühlen.

Bei der Auswahl des Standorts sollte man darauf achten, dass ausreichend Sitzmöglichkeiten und Tischfläche vorhanden sind. Niemand möchte seinen Grillteller im Stehen genießen. Speziell ür den Grill sollte außerdem ein ebener, fester Untergrund zur Verfügung stehen. Geschickte Selbermacher können sich für diesen Zweck einen kleinen Grillplatz pflastern. Außerdem wäre es günstig, wenn für die Abendstunden schon Lichtquellen bereitstehen. Kerzenlicht und Lichterketten sorgen für eine dezente, gemütliche Ausleuchtung und zaubern ein schönes Ambiente. Elektrisches Licht kann über das Smart Home auch im Garten vollautomatisch gesteuert werden.

Ein Grill, so viele Möglichkeiten: Elektro, Gas oder Holzkohle?

  • Das richtige Zubehör schafft Freude beim Grillen
    zur Bildreihe
    © nd3000 - shutterstock.com | So richtig Freude am Grillen wird sich nur entwickeln, wenn das Zubehör stimmt. So lassen sich…
<>

An einer Frage scheiden sich regelmäßig die Geister: Soll es ein Elektrogrill, ein Gasgrill oder ein Holzkohlegrill werden? Letztlich bleibt die Wahl des Grills wohl immer Geschmackssache. Aus gesundheitlicher Sicht ist jedoch zu einem Elektro- oder Gasgrill zu raten. Holzkohle steht unter dem Verdacht, dass in die Glut tropfendes Fett krebserregende Stoffe freisetzt. Diese ziehen dann als Rauch in das Fleisch ein. Möchte man aufgrund des Aromas jedoch nicht auf den Kohle-Grill verzichten, lässt sich das Risiko reduzieren, indem man eine Grillschale unter das Grillgut stellt, die Fett und Säfte auffängt.

Noch besser wird das Barbecue mit dem geeigneten Zubehör. Dieses ist kein Muss, erleichtert jedoch das Grillen erheblich. Körbe, Zangen oder auch verschiedene Holz- bzw. Metallspieße können zu wertvollen Unterstützern werden. Eine Grillbürste macht aus der Reinigung des Grills ein Kinderspiel und ist so essentiell für den Geschmack beim nächsten Barbecue. Beim Kauf der Utensilien ist allerdings darauf zu achten, dass sie aus Edelstahl sind und einen langen Griff haben. Das Material ist robust und hält den Temperaturen am Grill problemlos Stand. Auch die Beschaffung ist kein Problem: Heuzutage findet sich im Netz schon nach kurzer Suche eine große Auswahl an Grills und dem passenden Zubehör.

Grillgut und Durstlöscher

  • Kalte Getränke erhöhen den Grillspaß
    zur Bildreihe
    © Sunny Forest - shutterstock.com | So richtig schön wird der Grillabend erst mit erfrischenden Getränken. Dabei muss nicht unbedingt…
<>

Grillen ist vornehmlich ein Geschmackserlebnis. Deshalb soltle man dabei auch Rücksicht auf die Vorlieben seiner Gäste nehmen. Vegetarier und Veganer überzeugt man mit leckerem Grillgemüse und gut mariniertem Tofu. Frische Salate schmecken nicht nur zum Gemüse, sondern auch zu Steaks und Bratwürsten. Achtung: Beim Fleischkauf muss unbedingt auf die richtige Qualität geachtet werden. Gepökeltes Fleisch sollte demnach nicht auf dem Grill landen, da dieses Nitrosamine bildet, die extrem krebserregend sind. Fisch und Meeresfrüchte können zudem eine leckere Alternative zum Fleisch sein. Für Marinaden, Salate und Co. findet man unter einschlägigen Portalen wie lecker.de eine große Auswahl an Rezepten.

Als Durstlöscher machen sich neben Softdrinks, Wasser und kühlem Bier vor allem selbstgemachte Limonaden sowie Eistees besonders gut. Auch Smoothies oder Cocktails mit frischen Früchten sorgen für eine kühle und gesunde Erfrischung. Am besten werden Grillgut und Erfrischungsgetränke bereits am Abend zuvor zubereitet. Auf diese Weise können Marinaden richtig einziehen und Kaltgetränke erhalten bis zum Folgetag die perfekte Temperatur. Und sollte man dabei etwas vergessen haben, bleibt am Stichtag noch etwas Zeit, um alles in Ruhe zu organisieren.

Sommerzeit ist Grillzeit! Schon wenn die Temperaturen steigen und die Tage immer länger werden, wird die Grillsaison traditionell eingeläutet. Im Hochsommer angekommen, gibt es dann kaum etwas, das entspannter wäre, als die warmen Tage bei einem gemütlichen Barbecue ausklingen zu lassen. Doch was braucht man für so einen gelungenen Abend? Die kurze Antwort: nicht viel! Gesucht sind lediglich die richtigen Gäste, gute Gespräche, leckeres Grillgut und natürlich passendes Zubehör. Klingt nicht so kompliziert, oder? Wir zeigen, wie man mit wenig Aufwand einen gelungenen Grillabend feiern kann.
  • Partybeleuchtung für den Grillabend
    © papa studio - shutterstock.com | Um den Grillabend perfekt in Szene setzen zu können, ist auf eine gelungene Gartenbeleuchtung Acht zu geben. Lichterketten oder Gartenfackeln sorgen für ein stimmungsvolles Ambiente.
  • Das richtige Zubehör schafft Freude beim Grillen
    © nd3000 - shutterstock.com | So richtig Freude am Grillen wird sich nur entwickeln, wenn das Zubehör stimmt. So lassen sich unvorhergesehene Schwierigkeiten vermeiden und es bleibt mehr Zeit für Geselligkeit.
  • Kalte Getränke erhöhen den Grillspaß
    © Sunny Forest - shutterstock.com | So richtig schön wird der Grillabend erst mit erfrischenden Getränken. Dabei muss nicht unbedingt Alkohol im Spiel sein. Selbstgemachte Limonaden und Fruchtcocktails liegen im Trend.
<>
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

  • Selbermachen

    Gartenplatz pflastern

    Gartenplatz pflastern leicht gemacht! Gerade das Pflastern im eigenen Garten ist ein Kinderspiel. Diese Anleitung zeigt worauf es ankommt.
  • Selbermachen

    Holzterrasse reinigen und entgrauen

    Irgendwann wird es Zeit, die alte Holzterrasse aufzufrischen. Doch wie lässt sich so eine Terrasse reinigen und entgrauen? Wir machen es vor!

Kommentare

was braucht man alles für einen perfekten Grill Abend ?

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.