Let‘s get it done!

diybook.at


WERKZEUG UND MATERIAL - UNIVERSAL


Fugenglätter

Mit dem Fugenglätter zieht der Heimwerker seine Fugenabdichtung glatt wie ein Profi! Sei es beim Ausfugen in Bad und Küche oder aber beim Abdichten von Fenstern - der kleine, aber feine Fugenglätter erweist sich sowohl bei Silikondichtungsmasse als auch bei Dichtungsmasse aus Acryl als ideales Werkzeug für das Glätten.
  • Fugenglätter
    © diybook | Einer dieser praktischen Helfer, auf die keiner verzichten will. Mit dem Fugenglätter gelingt das Silikonfugen-Ziehen im…
<>

Anwendungsbereiche

Die Anwendungsbereiche eines Fugenglätters, teilweise auch als Fugenspachtel bezeichnet, sind ungemein vielfältig. Generell dient dieses unscheinbare Werkzeug natürlich für das Glattstreichen noch nicht ausgehärteter Fugenmasse, welche beispielsweise im Bad am Waschbecken, in der Küche zum Abdichten einer Fuge zwischen Arbeitsplatte und Wand oder auch zum Abdichten von Fensterrahmen eingesetzt wird. Der Fugenglätter kann sowohl für Silikon- als auch für Acryldichtungsmasse eingesetzt werden, und die Handhabung dieses Werkzeugs geht ohne Vorkenntnisse spielend von der Hand.

Allgemeine Produktmerkmale

Ein Fugenglätter sieht aus wie ein kleiner Spachtel aus Kunststoff, welcher entweder eine quadratische, rechteckige oder eine dreieckige Form aufweist. Einige Fugenglätter zeigen sich auch in der Form einer Messerspitze. In der Regel sind die Ecken und Kanten der Fugenglätter abgerundet und bilden keinen rechten Winkel. Durch diese Eigenschaft bilden sich in der Fugenmasse beim Glattstreichen ebenfalls keine rechten Winkel, wodurch sich kein Wasser in den Fugen ansammeln kann. Fugenglätter finden sich heute im Baumarkt sowohl mit Aufsteckgriff als auch ohne. In vielen Fällen werden mehrere Fugenglätter in unterschiedlichen Formen in einem Set angeboten. Hierdurch hat der Heimwerker für jede erdenkliche örtliche Gegebenheit den richtigen Fugenglätter zur Hand.

Qualitätsunterschiede

Die Qualitätsunterschiede sind bei diesen Werkzeugen durchaus bemerkbar. Besonders günstige Fugenglätter können eine unsaubere Verarbeitung aufweisen, wodurch die Fugen nicht ideal geglättet werden. Unter den Fugenglättermodellen mit Griff erweisen sich sehr günstige Werkzeuge nicht immer als besonders langlebig und stabil.

Preise

Fugenglätter können recht günstig erworben werden. Beispielsweise kann sich der Heimwerker für ein Set aus vier unterschiedlichen Fugenglättern für 8 bis 10 € entscheiden. Professionelle Werkzeuge mit Griff und Silikonmesser sind im Baumarkt in der Regel für 12 bis 15 € erhältlich.

Unsere Empfehlung

Der Heimwerker sollte sich erfahrungsgemäß für ein Set aus mindestens vier unterschiedlichen Fugenglättern entscheiden. Nicht selten sind einige Stellen beim Fugenglattstreichen mit einem Fugenglätter in quadratischer Standardform nur schwer zu erreichen.

Kaputte Natursteinplatte tauschen
Kaputte Natursteinplatte tauschen Natursteinplatten in der Einfahrt sind schick, aber schnell kaputt. Wir verraten, wie sich eine kaputte Natursteinplatte tauschen lässt.
Stuckleisten anbringen - Zierprofile montieren und verspachteln
Stuckleisten anbringen - Zierprofile montieren und verspachteln Schon an Tapetenbilder gedacht? Die Rahmen lassen sich leicht aus Zierleisten machen. Wir zeigen, wie sich die Stuckleisten anbringen lassen.
Silikonfugen ziehen
Silikonfugen ziehen Mit Hilfe unserer Anleitung lassen sich bald mühelos Silikonfugen ziehen. Wir zeigen, wie mit Silikonfugen die Anrichte einer Küche rückwärtig verschlossen wird.
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.