Let‘s get it done!

diybook.at


HOLZBODEN VERLEGEN


Ob Laminat verlegen, Parkett verkleben oder Oberflächen sanieren,

mit unseren Schritt-für-Schritt-Anleitungen und vielen praktischen

Tipps ist Holzboden Verlegen in Eigenregie ein Leichtes.

>> zu den Bodenlegerarbeiten

Bodenlegearbeiten

zurück zur Übersicht

Holzboden verlegen, sanieren und reparieren

Der Holzboden: Kaum ein anderer Bestandteil eines Hauses oder einer Wohnung ist schließlich so vielen Beanspruchungen ausgesetzt wie der Bodenbelag. Ein Holzboden wie Parkett ist dabei besonders empfindlich. Selbst bei penibler Reinlichkeit ist Parkett täglich der Belastung durch Staub und UV-Strahlung ausgeliefert. Laminat ist in dieser Hinsicht zwar überaus rubust, aber selbst dieser kann beschädigt werden. 

Neben natürlicher Abnutzung machen oft falsche Pflege und äußere Einflüsse wie UV-Strahlung, Wasserkontakt und andere Schäden eine Sanierung des Holzbodens notwendig. All diese Faktoren setzen dem Holzboden nach und nach zu, so dass dieser nach einiger Zeit entweder getauscht, zumindest aber saniert werden muss. 

Mit unseren Schritt-für-Schritt-Anleitungen kann selbst der unerfahrene Heimwerker, Holzböden wie Laminat oder Parkett selbst verlegen. Dabei spielt es keine Rolle ob dieser schwimmend verlegt oder sogar verklebt werden soll.

Suchen und filtern

Alle Artikel rund um den Holzboden

Der Holzboden auf diybook

Herausforderung Holzboden

Ist das vollflächige Abschleifen des Holzbodens nicht möglich, dann können, abhängig davon, ob Laminat oder Parkett vorliegt, selbst bei vollflächiger Verklebung einzelne Paneele ausgetauscht werden. Allerdings müssen Abstriche in Kauf genommen werden. Denn die Farbe eines neuen Paneels wird niemals der eines vormals verlegten gleichen - auch nicht bei Laminat. Ist allerdings das Tauschen der Paneele nicht mehr möglich, bleibt keine Alternative zu einer Neuverlegung des Holzbodens. Der erfahrene Bodenleger weiß dabei sofort, wie bei der Sanierung und dem Verlegen von Holzböden vorzugehen ist, um eine fachgerechte Verlegung sicherzustellen. Mit ausreichenden Informationen, ein wenig Geschick und viel Geduld können aber alle Arbeiten rund um das Verlegen, Sanieren und Reparieren eines Holzbodens auch von weniger erfahrenen Heimwerkern durchgeführt werden.

Direkte Unterstützung per Anleitung

Die auf diybook.at vorgestellten Projekte rund um das Thema "Holzboden verlegen" sind reale Projekte und wurden aus den unterschiedlichsten Gründen durchgeführt. So gibt es Projekte über die Verlegung eines Holzbodens im Rohbau, Anleitungen zum Abschleifen und erneutem Versiegeln von Parkett, Artikel, die den Tausch einzelner Paneele beschreiben, und Anleitungen, um den gesamten Bodenbelag auszutauschen. Die hier vorgestellten Projekte sollen dabei immer sicherstellen, dass Du Deinen eigenen Holzboden verlegen, sanieren oder reparieren kannst, ohne über böse Überraschungen zu stolpern. Von der Auswahl des passenden Materials bis hin zur fachgerechten Ausführung greifen Dir unsere Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Bildstrecken und Videos bei der Umsetzung Deines DIY-Projektes unter die Arme.

Einsatz für alle Selbermacher

Jede Anleitung hat zum Ziel, Dir das Holzboden-Verlegen, Sanieren oder auch Reparieren so einfach wie möglich zu machen. Dabei weisen alle Anleitungen Einstufungen nach Schwierigkeit, Kosten und Zeit auf, so dass Du schnell selbst beurteilen kannst, ob die Durchführung der jeweiligen Tätigkeit im Rahmen Deiner individuellen Möglichkeiten liegt. Ob also etwa ein Holzboden schwimmend zu verlegen oder gar zu verkleben ist, hier findest Du viele wertvolle Anleitungen, Tipps und Tricks zu allen Arbeiten rund um das Verlegen, Sanieren und Reparieren eines Holzbodens.