Selbstgemacht: Belebende Flowform für den Naturgarten

Vögel nutzen Flowform als Bad
3
Aktualisiert am 06.12.2019
Fließendes Wasser darf in keinem Naturgarten fehlen. Das haben zumindest die alten Chinesen gesagt, die sich mit Feng Shui befassten. Wohlstand soll es bringen und gute Energie für die Familie. Und wer schätzt nicht das beruhigende Plätschern eines Baches? Mit Flowforms ist es ganz einfach, selbst einen Bach im Garten anzulegen – selbst wenn er noch so klein ist. Unser Überblick verrät Dir, wie leicht man so eine Flowform selber aufbauen kann!

Was macht die Flowform so besonders?

  • Beliebte Flowform Sevenfold
    zur Bildreihe
    © flowforms.de | Die Sevenfold-Flowform ist eine der schönsten und größten Flowforms. Anders als die meisten braucht sie jedoch ein…
<>

Flowforms sind im Grunde vorgefertigte Wasserkaskaden mit unterschiedlich vielen Stufen. Ästhetik und Formgebung stehen bei ihnen im Mittelpunkt. Tatsächlich ist die Form der Becken sogar integral für das Konzept der Flowforms.

Das durch die Flowforms durchströmende Wasser wird dazu veranlasst, in einer liegenden Acht, dem Symbol der Unendlichkeit, zu fließen. Die bildhauerisch ausgearbeiteten Wasserskulpturen sind nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern beleben auch das fließende Wasser auf ganz natürliche Weise. Fast jeder kennt die angenehme, beruhigende Atmosphäre, die leise plätscherndes Wasser im Garten verbreitet.

Welche Flowforms gibt es und was brauchen wir sonst noch dafür?

  • Flowform-Konzept als liegende Acht
    zur Bildreihe
    © flowforms.de | Das Konzept hinter den Flowforms: Das Fließen in einer liegenden Acht und über Steine belebt das Wasser und damit auch uns.
<>

Die Flowforms gibt es in verschiedensten Formen, Größen und Gesteinsvarianten. Da ist für jeden etwas dabei. Einfach im Internet nach ‚Flowform‘ suchen und Du wirst das Richtige finden.
Für die hier gezeigte Variante haben wir die ‚Emerson midi‘ verwendet.

Weiters braucht es natürlich ein entsprechend großes Wasserbecken mit mindestens 250 Liter Fassungsvermögen und außerdem:

  • 12V-Teichpumpe mit ca. 1000 Liter Förderleistung
  • 2,5-3m Meter Kunststoff-Spiralschlauch
  • Anschlussstück für die Flowform
  • 2 Schlauchschellen zur Befestigung
  • Betonsteine, Ziegel oder Steinplatten, etc.
  • etwas Vlies für das stabile Aufstellen der Formen

Ein stabiles Fundament herstellen

  • Sockel für die Flowform
    zur Bildreihe
    © Dagmar D. | So sieht es unter den Flowforms aus. Für jede Form haben wir einen eigenen Sockel hergestellt. Um das Ganze zu stabilisieren,…
<>

Unsere Flowform stellen wir in einem kleinen Schrebergarten auf. Wie das Leben so spielt, waren die Gegebenheiten nicht so optimal. Es hat zeitweilig geregnet, der Garten war ein einziger Erdhügel und es haben sich noch fünf weitere Leute auf dem kleinen Grundstück getummelt.

Die Schalen werden gegenüber dem neuen Wintergarten so aufgestellt, dass das Wasser auf Gebäude und Betrachter zufließt. So bieten sie einen wunderschönen Blickfang.

Nach Festlegen der Position der Flowforms und des Wasserbeckens wird letzteres eingegraben. Die Betonplatten, die als Fundament dienen, werden auf ein ca. 12 cm tiefes Schotter- und  Sandbett gelegt und genau einnivelliert. Es empfiehlt sich, hier sehr genau zu arbeiten, ansonsten fließt das Wasser in den Formen asymetrisch.

Treppenaufbau für die Wasserkaskaden

Der Auslauf der ersten Flowform liegt etwa 3-8 cm über der Wasseroberfläche. Die nächste liegt bei der Emerson-midi-Variante knapp 15 cm höher und gut 60 cm nach hinten versetzt. Genaue Maße werden mit der entsprechenden Form mitgeliefert. Auf dem Bild sieht man, wie wir Stufe um Stufe aufgebaut haben. Der Aufbau kann vermörtelt werden. Wer es ganz solide möchte, kann das Fundament auch betonieren.

Hinweis: In der Naturgartengestaltung arbeite ich, wo möglich, ohne Beton. Zement ist extrem energieaufwendig in der Herstellung, teuer in der Entsorgung und weniger oft nötig, als man denkt.

Flowformen aufstellen und Wasserpumpe installieren

  • Flowform mit Weihnachtsbeleuchtung
    zur Bildreihe
    © Dagmar D. | Es geht auch festlich: Inmitten des Baustellenbetriebes glänzt unsere Emerson-Flowform mit einer improvisierten…
<>

Es gibt einige Tricks, damit das Aufstellen der Flowformen umso leichter gelingt. Für mich einer der wichtigsten: Zwischen Flowform und Schalbetonstein lege ich ein Stück Vlies, damit die Schale gut auf dem Stein aufliegt. Das sorgt für sicheren Halt.

Von der Pumpe, die am besten an der tiefsten Stelle im Wasserbecken liegt, wird der Schlauch über eine nicht sichtbare Stelle zur obersten Flowform gelegt. Sie ist mit einer Zulauföffnung versehen, um den Pumpenschlauch mit Regler anschließen zu können. Der Durchflussregler der Pumpe soll gut erreichbar sein.

Das Drumherum…

  • Wassertränke und Vogelbad
    zur Bildreihe
    © flowforms.de | Flowformen sind ein wunderbares Element für die Gartengestaltung. Doch nicht nur wir Menschen haben Freude an einer…
<>

… kann vielseitig gestaltet werden. Für eine gute Stabilität der Schalensockel haben wir die Zwischenräume mit Steinen aufgefüllt. Außen herum haben wir mit einem Gemisch aus Erde, Schotter und Sand sowie mit Natursteinen, welche die Kunden schon besorgt hatten, kleine Steinterrassen gestaltet und das Erdmaterial dabei etwas verdichtet.

Alternativ bieten sich natürlich Wurfsteine oder Kiesel für die Gestaltung an. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Die Bepflanzung, hier mit vorwiegend heimischen Steingartenpflanzen, darf natürlich auch nicht fehlen.

Ich freue mich schon, wenn der Garten fertig ist, die Pflanzen blühen und die Flowform voll zur Geltung kommt. Bis dahin viel Freude beim Gartengestalten! Und vielleicht steht ja schon bald auch in Deinem Garten eine Flowform. Lass mich wissen, wenn du Fragen hast! Oder berichte, wie es Dir mit dem Bau ergangen ist!

Fließendes Wasser darf in keinem Naturgarten fehlen. Das haben zumindest die alten Chinesen gesagt, die sich mit Feng Shui befassten. Wohlstand soll es bringen und gute Energie für die Familie. Und wer schätzt nicht das beruhigende Plätschern eines Baches? Mit Flowforms ist es ganz einfach, selbst einen Bach im Garten anzulegen – selbst wenn er noch so klein ist. Unser Überblick verrät Dir, wie leicht man so eine Flowform selber aufbauen kann!
  • Beliebte Flowform Sevenfold
    © flowforms.de | Die Sevenfold-Flowform ist eine der schönsten und größten Flowforms. Anders als die meisten braucht sie jedoch ein betoniertes Fundament.
  • Flowform-Konzept als liegende Acht
    © flowforms.de | Das Konzept hinter den Flowforms: Das Fließen in einer liegenden Acht und über Steine belebt das Wasser und damit auch uns.
  • Sockel für die Flowform
    © Dagmar D. | So sieht es unter den Flowforms aus. Für jede Form haben wir einen eigenen Sockel hergestellt. Um das Ganze zu stabilisieren, haben wir später in den Zwischenräumen zur Verfügung stehende Steine aufgeschichtet.
  • Flowform mit Weihnachtsbeleuchtung
    © Dagmar D. | Es geht auch festlich: Inmitten des Baustellenbetriebes glänzt unsere Emerson-Flowform mit einer improvisierten Weihnachtsbeleuchtung.
  • Wassertränke und Vogelbad
    © flowforms.de | Flowformen sind ein wunderbares Element für die Gartengestaltung. Doch nicht nur wir Menschen haben Freude an einer solchen Flowform.
<>

Über naturgartenseele.at

Dagmar Dampfhofer plant, gestaltet und pflegt kreative Naturgärten mit heimischen Pflanzen und Naturmaterialien. Das Ergebnis sind Wildstaudenbeete, Wildstrauchhecken und Blumenwiesen, die Bienen, Vögeln und anderen Tieren den perfekten Lebensraum bieten. So entsteht lebendige Vielfalt im Garten!

Auf ihrer Seite naturgartenseele.at erfahren Gartenfeunde, wie kreative Gartenecken und Lebensräume im Naturgarten mit Holz, Stein und Keramik gestaltet werden. Geplant, gebaut und gepflegt wird für und mit den Gartenbesitzern gemeinsam. So kann jeder selbst seinen ganz persönlichen Naturgarten entstehen lassen und ihn schon bald entspannt genießen!

 

Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

  • Selbermachen

    Selbstgefördertes Wasser: Brunnenarten für den Garten

    Ein eigener Brunnen ist niemals eine schlechte Idee! Doch welche Brunnenarten für den Garten gibt es? Und welche kann man auch selber bauen?
  • Selbermachen

    Vogelhaus selber bauen

    Niemand kauft mehr ein Vogelhaus. Selber bauen lautet die Devise! Wir helfen Schritt für Schritt beim Bau eines exklusiven Vogel-Domizils.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.