Siemens Geschirrspüler: Türfeder austauschen

Türfeder am Geschirrspüler
0
Schwierigkeit: 
Kosten: 
Zeit: 
Aktualisiert am 05.01.2018
Wenn bei der Spülmaschine die Tür herunterfällt, dann bleibt einem erstmal die Lade offen. Doch bei diesem Problem ist die Fehlerursache schnell gefunden. Denn es kann eigentlich nur am Seilzug liegen, der über die Feder das Scharnier und die daran befestigte Tür beim Öffnen oder Schließen unterstützt und quasi in der Waage hält. Bricht die Halterung oder reißt der Seilzug aus, dann hält nur noch eine Seite. Und diese kann das Gewicht alleine nicht tragen.

Das Projekt

Wenn die Tür der Spülmaschine herunterfällt, dann müssen die Federn und die Seilzüge getauscht werden. So einfach wie das Fehlerbild ist eigentlich auch die Reparatur. Denn im Großen und Ganzen müssen dafür nur ein Paar Schrauben ausgedreht werden. So ist die Reparatur schon in wenigen Minuten erledigt.

Sicherheitsvorkehrungen – Gerät abschließen

  • Spülmaschine vom Stromnetz trennen
    zur Bildreihe
    © diybook | Wenn an einem strombetriebenen Gerät gearbeitet wird, muss dieses erst vom Netz getrennt werden. Denn ein Stromschlag kann…
<>

Wie immer muss das Gerät vor allen Arbeiten vom Stromnetz abgeschlossen werden. Denn wenn es geöffnet wird, ist es unverzichtbar, dass es stromfrei bleibt, um die eigene Sicherheit zu gewährleisten. Die eigene Sicherheit geht immer vor!

Zusätzlich wird die Spülmaschine auch vom Wasseranschluss getrennt. Sicher ist sicher!

Ersatzteile und Werkzeug

Auf Schraub-Doc ist die Suche nach dem passenden Ersatzteil kinderleicht. Alles, was Du brauchst, ist die entsprechende Typennummer. Und wie Du diese findest, ist ebenfalls auf Schraub-Doc beschrieben.

Die benötigten Werkzeuge sind an einer Hand abzuzählen. Ein Torx-Schraubendreher (Größe 20) und eine Kombizange sind für diese Reparatur schon ausreichend.

Vorbereitende Arbeiten

  • Tür der Spülmaschine öffnen
    zur Bildreihe
    © diybook | Zu Beginn der Reparatur wird die Tür der Spülmaschine geöffent. Dies ist notwendig, damit die Schrauben im vorderen Bereich der…
  • Schrauben der Seitenwand ausdrehen
    © diybook | Im folgenden Schritt werden die Schrauben der Seitenteile ausgedreht, damit diese entfernt werden können. Die Federn und…
  • Seitenwand aushängen
    © diybook | Danach wird die Seitenwand ausgehängt. Dazu wird diese im oberen Bereich weggezogen und anschließend nach unten über die Nasen…
<>

Um die Seilzüge und die Federn tauschen zu können, muss der Geschirrspüler zuerst einmal aus dem Unterschrank herausmontiert werden. Dies ist notwendig, damit die Seitenwände demontiert werden können, um so an die Seilzüge zu kommen. Wie das geht, ist für gewöhlich in der jewiligen Montageanleitung beschrieben. Oft sind die Einbaugeräte nur mit zwei Schrauben an der oberen inneren Seite des Gerätes in der Arbeitsplatte fixiert.

Ist der Geschirrspüler erstmal frei, wird zuerst die Tür geöffnet. Dadurch werden die Schrauben an der linken und rechten Seite der Öffnung sichtbar und zugänglich. Im nächsten Schritt werden diese auch gleich ausgedreht. Danach kann die Seitenwand ausgehängt werden. Dazu wird die Seitenwand am oberen Ende weggezogen und anschließend nach unten geführt und aus den Nasen ausgehängt.

Seilzug ausbauen

  • Abstandshalter in den Ecken entfernen
    zur Bildreihe
    © diybook | Anschließend werden die seitlichen Abstandshalter entfernt. Diese können einfach durch Ziehen herausgeklickt werden.
  • Beispiel  für abgerissene Aufhängung
    © diybook | Sind die Abstandshalter entfernt, ist die Ursache des Problems auch schon sichtbar: Die Plastikhalterung ist genau dort…
  • Defekten Seilzug entfernen
    © diybook | Um den Seilzug zu entfernen, wird lediglich die Umlenkrolle bzw. Seilführung im oberen Bereich nach hinten gedrückt und vom…
  • Feder des Seilzugs entfernen
    © diybook | Anschließend muss noch die Feder aus der Halterung gezogen werden. Am besten gelingt dies mit einer Kombizange. Mit dieser kann…
<>

Nachdem die Seitenwand demontiert und beiseite gestellt ist, werden die seitlichen Abstandshalter demontiert. Sie werden einfach aus der Halterung geklickt.

Nun ist auch schon die gebrochene Halterung bzw. der defekte Seilzug zu sehen. Dieser ist genau dort gebrochen, wo die Halterung am Scharnier eingehängt ist. Also wird der defekte Seilzug gleich ausgehängt und entfernt. Die Umlenkrolle wird im oberen Bereich nach hinten gedrückt und vom Haltestift abgezogen. Dann wird die Feder mit einer Kombizange aus ihrer Halterung gezogen.

Damit wäre der erste Teil der Reparatur geschafft!

Neuen Seilzug einhängen und montieren

  • Seilzug in die Feder einhängen
    zur Bildreihe
    © diybook | Bevor der komplette Seilzug wieder montiert werden kann, muss das hintere Ende des Seils in die Feder eingehängt werden.
  • Seilzug in das Scharnier einhängen
    © diybook | Anschließend wird die Halterung in das Scharnier eingehängt. Richtig positioniert ist die Halterung dann, wenn sich das…
  • Umlenkung des Seilzugs einhängen
    © diybook | Danach wird die Umlenkung bzw. Seilführung auf den Haltestift aufgeschoben und im oberen Bereich hinter den Plastiksteg geführt…
  • Feder in die Halterung einhängen
    © diybook | Anschließend wird mit der Kombizange die Feder an ihrem Ende gegriffen und in die Nuten eingesteckt. Dazu wird etwas Kraft…
<>

Im nächsten Schritt muss der Seilzug in die Feder eingehängt werden. Dazu wird das Seil mit dem "T-Stück" in die T-förmige Aussparung am Ende der Feder eingehängt. Am einfachsten gelingt dies, wenn das Seil durch den Spalt durchgeführt und anschließend nach unten und nach vorne geführt wird.

Anschließend wird das andere Ende in das Scharnier eingehängt. Gleich darauf wird die Umlenkrolle bzw. Seilführung auf den Haltestift aufgeschoben und das Seil in die Führung gelegt. Ist die Seilführung richtig aufgesetzt, lässt sie sich im oberen Bereich hinter den Plastiksteg schieben. Dadurch wir ein späteres Herunterrutschen verhindert. Kann sich das Scharnier frei auf- und abbewegen, ist die Halterung auch richtig eingehängt.

Danach kommt die Kombizange ins Spiel. Denn vor dem Zusammenbau muss noch die Feder am hinteren Ende fixiert werden. Dazu wird das Plättchen der Feder mit der Zange gegriffen und in die beiden Nuten eingeschoben. Die Feder wird dabei etwas gespannt. So bedarf es ein wenig Kraft, um die Feder zu platzieren.

Spülmaschine wieder zusamenbauen

  • Seitlichen Abstandshalter montieren
    zur Bildreihe
    © diybook | Im nächsten Schritt werden die seitlichen Abstandshalter wieder eingeklickt. Ist die Seite korrekt, lassen sich diese ganz…
  • Seitenwand einhängen
    © diybook | Nun werden die seitlichen Abdeckungen im unteren Bereich über die Nasen gefädelt und oben auf das Gehäuse gedrückt.
<>

Der Zusammenbau ist nunmehr Formsache. Die seitlichen Abstandshalter werden wieder eingeklickt und die Seitenwände von unten über die Nasen eingehängt und anschließend im oberen Bereich an das Gehäuse gedrückt. Sind die Seitenwände eingerastet, dann werden diese im letzten Schritt mit den zuvor entnommenen Schrauben im vorderen Bereich fixiert.

Die Reparatur ist somit beendet und die Spülmaschine muss nur noch zurück in den Unterschrank sowie an Wasser und Strom angeschlossen werden.

Wenn bei der Spülmaschine die Tür herunterfällt, dann bleibt einem erstmal die Lade offen. Doch bei diesem Problem ist die Fehlerursache schnell gefunden. Denn es kann eigentlich nur am Seilzug liegen, der über die Feder das Scharnier und die daran befestigte Tür beim Öffnen oder Schließen unterstützt und quasi in der Waage hält. Bricht die Halterung oder reißt der Seilzug aus, dann hält nur noch eine Seite. Und diese kann das Gewicht alleine nicht tragen.
  • Spülmaschine vom Stromnetz trennen
    © diybook | Wenn an einem strombetriebenen Gerät gearbeitet wird, muss dieses erst vom Netz getrennt werden. Denn ein Stromschlag kann lebensgefährlich sein. Und einen Arbeitsunfall rechtfertigt natürlich keine Reparatur.
  • Tür der Spülmaschine öffnen
    © diybook | Zu Beginn der Reparatur wird die Tür der Spülmaschine geöffent. Dies ist notwendig, damit die Schrauben im vorderen Bereich der Seitenteile sichtbar und frei zugänglich werden.
  • Schrauben der Seitenwand ausdrehen
    © diybook | Im folgenden Schritt werden die Schrauben der Seitenteile ausgedreht, damit diese entfernt werden können. Die Federn und Seilzüge sind im unteren Bereich jeweils auf der linken und rechten Seite verbaut.
  • Seitenwand aushängen
    © diybook | Danach wird die Seitenwand ausgehängt. Dazu wird diese im oberen Bereich weggezogen und anschließend nach unten über die Nasen ausgefädelt. Die Seitenteile werden dann einfach zur Seite gestellt.
  • Abstandshalter in den Ecken entfernen
    © diybook | Anschließend werden die seitlichen Abstandshalter entfernt. Diese können einfach durch Ziehen herausgeklickt werden.
  • Beispiel  für abgerissene Aufhängung
    © diybook | Sind die Abstandshalter entfernt, ist die Ursache des Problems auch schon sichtbar: Die Plastikhalterung ist genau dort abgebrochen, wo sie im Scharnier eingehängt ist.
  • Defekten Seilzug entfernen
    © diybook | Um den Seilzug zu entfernen, wird lediglich die Umlenkrolle bzw. Seilführung im oberen Bereich nach hinten gedrückt und vom Haltestift abgezogen.
  • Feder des Seilzugs entfernen
    © diybook | Anschließend muss noch die Feder aus der Halterung gezogen werden. Am besten gelingt dies mit einer Kombizange. Mit dieser kann die Feder gegriffen und aus den Nuten herausgezogen werden.
  • Seilzug in die Feder einhängen
    © diybook | Bevor der komplette Seilzug wieder montiert werden kann, muss das hintere Ende des Seils in die Feder eingehängt werden.
  • Seilzug in das Scharnier einhängen
    © diybook | Anschließend wird die Halterung in das Scharnier eingehängt. Richtig positioniert ist die Halterung dann, wenn sich das Scharnier frei bewegen kann.
  • Umlenkung des Seilzugs einhängen
    © diybook | Danach wird die Umlenkung bzw. Seilführung auf den Haltestift aufgeschoben und im oberen Bereich hinter den Plastiksteg geführt. Ist die Seilführung seitenverkehrt aufgeschoben, lässt sich diese nicht hinter den Plastiksteg führen.
  • Feder in die Halterung einhängen
    © diybook | Anschließend wird mit der Kombizange die Feder an ihrem Ende gegriffen und in die Nuten eingesteckt. Dazu wird etwas Kraft benötigt, da die Feder dabei auch ein wenig gespannt werden muss.
  • Seitlichen Abstandshalter montieren
    © diybook | Im nächsten Schritt werden die seitlichen Abstandshalter wieder eingeklickt. Ist die Seite korrekt, lassen sich diese ganz einfach aufklicken.
  • Seitenwand einhängen
    © diybook | Nun werden die seitlichen Abdeckungen im unteren Bereich über die Nasen gefädelt und oben auf das Gehäuse gedrückt.
  • Seitenwand verschrauben
    © diybook | Im letzten Schritt werden die seitlichen Schrauben wieder eingedreht und so die Seitenteile fixiert. Die Türfedern sind damit getauscht und die Reparatur ist abgeschlossen.
<>

Unterstütze uns

Wenn Du durch die selbstständige Reparatur Deines Gerätes bares Geld sparst, vergiss uns bitte nicht! Mit dem Kauf Deines benötigten Ersatzteils auf Schraub-Doc oder einer völlig freiwilligen Spende haben wir auch in Zukunft die Möglichkeit, Dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Aber auch einen Daumen hoch für unsere Videoanleitungen und Mundpropaganda wissen wir zu schätzen. Mehr zu diesem Thema findest Du auf der Seite Sponsoring.

 

 

Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
Durch das Absenden dieses Formulares akzeptierst Du die Mollom Datenschutzrichtlinie.