Schublade ausbauen - Neue Schubladenschienen montieren

Schubladenschiene im Vorzimmerschrank
4.1
Schwierigkeit: 
Kosten: 
Zeit: 
Aktualisiert am 04.09.2017
Wenn eine Schublade in ständigem Gebrauch ist, muss ihre Aufhängung viel mitmachen. Doch was tun, wenn die Schubladenführung plötzlich ihren Dienst versagt? Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt anhand eines Teilauszugs, wie leicht sich eine Schublade ausbauen lässt, um nach dem Rechten zu sehen, und wie sich im Bedarfsfall neue Schubladenschienen einbauen lassen. Selten kann mit so wenig Aufwand eine derart nervende Angelegenheit so schnell beseitigt werden.

Auch Schubladen können schief liegen

  • Typischer Vorzimmerschrank
    zur Bildreihe
    © diybook | Der Schuhschrank ist ein Klassiker im Vorzimmer. Von außen macht er schließlich mehr her als ein ungeordnetes Gewimmel an…
  • Schublade mit Schieflage
    © diybook | Merkwürdig, die Schublade lässt sich nur noch schwer öffnen und blockiert abwechselnd an beiden Seiten. Am Ende steht sie…
<>

Ein Schuhschrank ist eigentlich eine praktische Angelegenheit. Schließlich sorgt er dafür, dass sich im Vorzimmer keine Berge an Fußbekleidung häufen, wenn die werte Dame des Hauses mal wieder auf Shopping-Tour war. Sein unverkennbarer Nutzen ist es aber auch, der dem Schuhschrank letztlich zum Verhängnis wird. Denn so oft, wie am Tag und in der Woche Schuhe gebraucht werden, so oft werden auch die Fächer des Schranks betätigt. Gerade bei preiswerten Fertigmöbeln ist der Verschleiß der Aufhängungen vorprogrammiert.

So kommt es wenig überraschend, wenn am Schuhschrank plötzlich das Schubfach spinnt. Die Schublade lässt sich nur noch mühsam herausziehen und verhakt sich dabei ständig abwechselnd auf beiden Seiten. Unter diesem Stottern kommt die Lade zwar langsam frei, am Ende steht sie aber schief in der Führung. Es ist ziemlich offensichtlich, dass hier etwas nicht stimmt. Nur was?

Schublade ausbauen und Problem finden

  • Halteschrauben der Schublade lösen
    zur Bildreihe
    © diybook | Die Schublade ist leicht aus ihrer Fixierung zu lösen. Gleich hinter der Frontblende befindet sich seitlich in der Lade links…
  • Schublade ausbauen und Rollenschienen prüfen
    © diybook | Nach dem Lösen der Halteschrauben wird die Schublade normalerweise einfach aus dem Fach herausgezogen. Hier zeigt sich…
  • Kugelführung am Boden
    © diybook | Die rechte Rollenführung bleibt zunächst verschwunden, findet sich dann aber gut verteilt am Boden des Kastens. Der Fall ist…
<>

Um der Sache auf den Grund zu gehen, fällt schnell der Entschluss: Schublade ausbauen! Denn das ist kaum so mühsam, wie es zunächst klingen mag. Nachdem der Inhalt der Schublade beiseite geschafft wurde, finden sich auf der Innenseite zwei Halteschrauben. Diese sitzen seitlich direkt hinter der Frontblende und verbinden die Schublade mit den Teleskopschienen. In der Regel sind sie leicht zu entfernen. Gesagt, getan! Mit einem passenden Kreuzschlitzschrauber werden die beiden Schrauben herausgedreht. Nun lässt sich ohne Weiteres die Schublade ausbauen, indem sie aus dem Fach herausgezogen wird.

Normalerweise ist das eine ruhige Angelegenheit. Doch heute scheppert es kräftig in der Seitennut und plötzlich liegt der rechte Auszug am Boden. Der Grund für das merkwürdige Verhalten des Schubfachs ist gefunden. Nach dem Entfernen der Schublade zeigt sich, dass es auch bei der linken Schiene nur noch einer kleinen Berührung bedarf, um den Auszug abzulösen. Ihr Kugellager hängt danach nur noch schief im Profil. Letztlich findet sich auch die Kugelführung der rechten Schiene. Sie liegt buchstäblich zerschmettert am Boden - in Einzelteilen auf der Bodenplatte des Schuhschranks. Hier hilft ganz offensichtlich nur noch eines: neue Schubladenschienen einbauen!

Werkzeug und Material

  • Neue Schubladenschiene mit Werkzeug
    zur Bildreihe
    © diybook | Vergleichsweise leicht ließ sich die Schublade ausbauen. Doch neue Teleskopschienen sind nun erforderlich! Diese gibt es…
  • Montageprinzip von Schubladenschienen
    © diybook | Vor dem Montieren lassen sich die Schubladenschienen in beide Richtungen bewegen. Das ist wichtig, um auf beiden Seiten an die…
<>

Das nötige Werkzeug, um erfolgreich Schubladenschienen einbauen zu können, umfasst kurz und knapp: einen passenden Schraubenzieher. Der Einsatz eines Akkuschraubers wäre übertrieben und ist in engen Räumen ohnehin eher unpraktisch.

Für dieses Projekt werden vor allem neue Schubladenschienen zum Einbauen benötigt. Die einfachen Modelle gibt es glücklicherweise in jedem Baumarkt. Vor dem Einkauf aber die Maße der alten Schienen merken! Hier kommen zwei Teleskopschienen mit Teilauszug von 246 mm Länge zum Einsatz. Daneben wird eine Sprühflasche mit Multifunktionsöl bereitgestellt, um die neuen Schubladenschienen im Bedarfsfall zu schmieren.

Tipp: Nach dem Ausbauen der alten Teleskopschienen (in diesem Fall der Restprofile) unbedingt alle Schrauben aufbewahren! Diese sind selten im Lieferumfang neuer Schienen enthalten, sind üblicherweise aber universell einsetzbar.

Schubladenschienen einbauen

  • Auszug der Schubladenschienen schmieren
    zur Bildreihe
    © diybook | Bevor das Projekt -Schubladenschienen einbauen- startet, wird der Auszug mit Multifunktionsöl geschmiert. Dazu einfach etwas Öl…
  • Hintere Teleskopschiene an Schrankwand schrauben
    © diybook | Recht unkompliziert lassen sich nun die Schubladenschienen einbauen. Zunächst wird das rechte Schienenprofil gleichmäßig an die…
<>

Die neuen Schubladenschienen knirschen anfangs noch ein wenig sandig. Also werden vor dem Einbauen erst die Lager geschmiert. Dazu wird einfach etwas Multifunktionsöl mittig in das Profil der Schiene gegeben und anschließend der Auszug mehrmals vor und zurück bewegt. Danach funktioniert die Mechanik einwandfrei.

Nun wird die neue Schubladenschiene gleichmäßig ausgerichtet an die Bohrlöcher auf der Innenseite des Schuhschranks angelegt. Auf einer Seite des Auszugs befinden sich mehrere kleine Löcher in Serie. Diese müssen dabei nach vorne zum Schrank hinaus zeigen, denn an diesen wird später das Schubfach festgeschraubt. Jetzt aber wird zunächst die Teleskopschiene befestigt. Zunächst wird die hintere Schraube eingesetzt und fast bis auf Anschlag eingedreht. Etwas Luft bleibt für Korrekturarbeiten.

  • Vorderes Schraubenloch freilegen
    zur Bildreihe
    © diybook | Sobald die erste Schraube sitzt, wird der Auszug nach hinten geschoben, damit auch die vordere Befestigungsschraube fixiert…
  • Vordere Teleskopschiene an Schrankwand schrauben
    © diybook | Auf dieselbe Weise lässt sich auch die linke der beiden Schubladenschienen einbauen. Erneut wird die Schienenführung zunächst…
<>

Nun muss die vordere Schraube eingedreht werden. Der Auszug wird, um nicht im Weg zu stehen, von der jeweiligen Schraube fortgedrückt, in diesem Fall also nach hinten geschoben. Auch die vordere Schraube wird noch nicht ganz festgedreht. Erst wenn sicher ist, dass die Schubladenschiene nach dem Einbauen gut sitzt, werden beide Schrauben komplett angezogen. Bei der zweiten Schiene wiederholt sich dieser Vorgang. Sind beide Schienen sicher verbaut, wird der Auszug auf beiden Seiten bis auf Anschlag herausgezogen. Relativ einfach ließen sich die Schubladenscharniere einbauen, doch jetzt muss auch die Schublade wieder in den Schrank.

Schublade montieren

  • Schublade in Schienenführung einsetzen
    zur Bildreihe
    © diybook | Ist das Einbauen der Schubladenschienen abgeschlossen, wird auch die Schublade wieder angebracht. Die Teleskopschienen werden…
  • Schubladenführung ausrichten
    © diybook | Der Auszug muss so positioniert werden, dass sein vorderes Schraubloch genau über dem entsprechenden Loch in der Seitenwand der…
  • Schublade festschrauben
    © diybook | Abschließend werden auf beiden Innenseiten der Schublade die Halteschrauben wieder eingedreht. Glückwunsch, das…
<>

An beiden Seiten der Schublade befindet sich eine Nut, die für die Aufnahme des Rollenauszugs vorgesehen ist. Hier werden nun die Enden der Teleskopschienen eingesetzt und die Schublade anschließend auf die Schienen geschoben. Leichte Seitewärtsbewegungen können diesen Vorgang zu Beginn unterstützen. Sobald die Schublade einigermaßen stabil sitzt, können die Schienen zur Vereinfachung der Sache abwechselnd mit dem Finger weiter durch die Nut zur Frontblende vorgeschoben werden. Die Schraublöcher der Schublade müssen dabei mit den entsprechenden Löchern in den Schubladenschienen auf Deckung gebracht werden. Wenn alles gut sitzt, werden zum Abschluss Lade und Schienen wieder von innen mit den Halteschrauben verbunden. Fertig - das Projekt 'Neue Schubladenschienen einbauen' ist erfolgreich abgeschlossen!

Das Ergebnis

  • Schublade mit geradem Auszug
    zur Bildreihe
    © diybook | Ein Testlauf zeigt: Die Schublade sitzt wieder gerade im Fach und lässt sich leicht hineindrücken und wieder herausziehen. Von…
  • Schubladenführung nachträglich schmieren
    © diybook | Sollte sich nach dem Montieren herausstellen, dass die Schienen immer noch etwas schwergängig sind oder sogar knirschen, kann…
<>

Das Ergebnis sieht schon einmal gut aus, doch noch fehlt der Testlauf. Das Betätigen des Schubfachs bringt aber die nötige Sicherheit. Alles funktioniert wieder perfekt! Damit ist das Vorzimmer wieder freigegeben und die nächste Schuhkauf-Saison kann kommen. Doch in Zukunft sollten immer beide Griffe zugleich an der Schublade betätigt werden. So lassen sich einseitige Belastungen vermeiden. Und die neuen Schubladenschienen halten vielleicht etwas länger als die alten.

Tipp: Wenn es nach dem Einbauen immer noch in den Schienen knirscht, kann auch nachträglich noch Öl zum Schmieren eingebracht werden. Hierzu etwas Öl auf die Kugelbahn des Auszugs geben und die Schublade einige Male schließen und öffnen. Danach sollten keine Probleme mehr auftreten.

Wenn eine Schublade in ständigem Gebrauch ist, muss ihre Aufhängung viel mitmachen. Doch was tun, wenn die Schubladenführung plötzlich ihren Dienst versagt? Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt anhand eines Teilauszugs, wie leicht sich eine Schublade ausbauen lässt, um nach dem Rechten zu sehen, und wie sich im Bedarfsfall neue Schubladenschienen einbauen lassen. Selten kann mit so wenig Aufwand eine derart nervende Angelegenheit so schnell beseitigt werden.
  • Typischer Vorzimmerschrank
    © diybook | Der Schuhschrank ist ein Klassiker im Vorzimmer. Von außen macht er schließlich mehr her als ein ungeordnetes Gewimmel an Schuhen, Stiefeln und Pantoffeln. Schuhe werden aber jeden Tag gebraucht, die Laden und Fächer entsprechend oft geöffnet. Ein hoher Verschleiß der Aufhängungen ist vorprogrammiert.
  • Schublade mit Schieflage
    © diybook | Merkwürdig, die Schublade lässt sich nur noch schwer öffnen und blockiert abwechselnd an beiden Seiten. Am Ende steht sie merklich schief im Fach. Was ist da los? Ist vielleicht nur eine Schraube locker? Zeit, das herauszufinden! Also heißt es Schublade ausbauen.
  • Halteschrauben der Schublade lösen
    © diybook | Die Schublade ist leicht aus ihrer Fixierung zu lösen. Gleich hinter der Frontblende befindet sich seitlich in der Lade links und rechts je eine Halteschraube. Um die Schublade ausbauen zu können, werden diese Schrauben erst einmal gelöst.
  • Schublade ausbauen und Rollenschienen prüfen
    © diybook | Nach dem Lösen der Halteschrauben wird die Schublade normalerweise einfach aus dem Fach herausgezogen. Hier zeigt sich allerdings ein Problem: Der rechte Rollenauszug kommt nämlich gleich mit und fällt unmotiviert zu Boden. Auch der linke Auszug lässt sich ohne Weiteres ablösen. Die Rollenführung hängt nur noch schief im Profil.
  • Kugelführung am Boden
    © diybook | Die rechte Rollenführung bleibt zunächst verschwunden, findet sich dann aber gut verteilt am Boden des Kastens. Der Fall ist klar: Dieser Kugelauszug hat ausgedient! Neue Schubladenscharniere müssen her. Die Frage lautet nur: Wie lassen sich die Schubladenscharniere einbauen?
  • Neue Schubladenschiene mit Werkzeug
    © diybook | Vergleichsweise leicht ließ sich die Schublade ausbauen. Doch neue Teleskopschienen sind nun erforderlich! Diese gibt es glücklicherweise in jedem Baumarkt zu kaufen. Daneben werden nur noch passende Schraubenzieher gebraucht. Zum Schmieren der Schienen wird ein Multifunktionsöl bereit gestellt. Tipp: Unbedingt die Schrauben der alten Schubladenschienen aufbewahren!
  • Montageprinzip von Schubladenschienen
    © diybook | Vor dem Montieren lassen sich die Schubladenschienen in beide Richtungen bewegen. Das ist wichtig, um auf beiden Seiten an die Löcher für die Befestigungsschrauben zu gelangen.
  • Auszug der Schubladenschienen schmieren
    © diybook | Bevor das Projekt -Schubladenschienen einbauen- startet, wird der Auszug mit Multifunktionsöl geschmiert. Dazu einfach etwas Öl in das Profil geben und mit der Rollenführung mehrmals darüberfahren. Schon knirscht es hörbar weniger in der Schiene.
  • Hintere Teleskopschiene an Schrankwand schrauben
    © diybook | Recht unkompliziert lassen sich nun die Schubladenschienen einbauen. Zunächst wird das rechte Schienenprofil gleichmäßig an die Schraublöcher in der Schrankwand angesetzt, dann wird die hintere Schraube locker eingedreht. Hier darauf achten, dass die Löcher für die Schublade am Auszug nach vorne zeigen.
  • Vorderes Schraubenloch freilegen
    © diybook | Sobald die erste Schraube sitzt, wird der Auszug nach hinten geschoben, damit auch die vordere Befestigungsschraube fixiert werden kann. Sind die Befestigungsschrauben angebracht und sitzt das Profil gerade, werden die Schrauben noch einmal fest angezogen.
  • Vordere Teleskopschiene an Schrankwand schrauben
    © diybook | Auf dieselbe Weise lässt sich auch die linke der beiden Schubladenschienen einbauen. Erneut wird die Schienenführung zunächst hinten befestigt, dann der Auszug verschoben und die vordere Schraube eingedreht. Passt alles, wie es soll, werden die Schrauben festgezogen.
  • Schublade in Schienenführung einsetzen
    © diybook | Ist das Einbauen der Schubladenschienen abgeschlossen, wird auch die Schublade wieder angebracht. Die Teleskopschienen werden dazu links und rechts an die Nut der Lade gesetzt und diese ein gutes Stück auf die Schienen geschoben. Sitzt die Schublade stabil, kann der Auszug mit dem Finger bis nahe an die Frontblende der Lade vorgeschoben werden.
  • Schubladenführung ausrichten
    © diybook | Der Auszug muss so positioniert werden, dass sein vorderes Schraubloch genau über dem entsprechenden Loch in der Seitenwand der Schublade liegt. Lässt sich die Schraube nicht eindrehen, sind die beiden Löcher zueinander etwas versetzt.
  • Schublade festschrauben
    © diybook | Abschließend werden auf beiden Innenseiten der Schublade die Halteschrauben wieder eingedreht. Glückwunsch, das Schubladenschienen Einbauen war doch gar nicht so schwer!
  • Schublade mit geradem Auszug
    © diybook | Ein Testlauf zeigt: Die Schublade sitzt wieder gerade im Fach und lässt sich leicht hineindrücken und wieder herausziehen. Von jetzt an sollten dazu aber immer beide Hände verwendet werden, um die Teleskopschienen nicht ungleichmäßig zu belasten.
  • Schubladenführung nachträglich schmieren
    © diybook | Sollte sich nach dem Montieren herausstellen, dass die Schienen immer noch etwas schwergängig sind oder sogar knirschen, kann auch jetzt noch mit dem Multifunktionsöl nachgeholfen werden. Einfach den Auszug mit etwas Öl benetzen und danach die Schublade mehrfach schließen und öffnen. Am Ende zeugt nichts mehr vom Ausbauen der Schublade.
<>
Wenn eine Schublade in ständigem Gebrauch ist, muss ihre Aufhängung viel mitmachen. Doch was tun, wenn die Schubladenführung plötzlich ihren Dienst versagt? Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt anhand eines Teilauszugs, wie leicht sich eine Schublade ausbauen lässt, um nach dem Rechten zu sehen, und wie sich im Bedarfsfall neue Schubladenschienen einbauen lassen. Selten kann mit so wenig Aufwand eine derart nervende Angelegenheit so schnell beseitigt werden.
Werkzeuge: 
Schraubendreher / Schraubenzieher
Schraubendreher / Schraubenzieher
Schraubenzieher, oder fachlich korrekt Schraubendreher, sind die Klassiker unter den Werkzeugen. Im heutigen Haushalt darf dieses Werkzeug nicht fehlen.
Materialien: 
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

  • Selbermachen

    Schubladen richtig einstellen

    Diese Anleitung zeigt das Einstellen von Schubladen und hilft bei schiefen Fronten genauso wie bei nicht schließenden und alles andere als bündigen Schubladen.
  • Selbermachen

    Scharniere einstellen

    Scharniere einstellen ist einfacher als es den Anschein hat. Mit ein paar Umdrehungen können Schranktüren plan und gerade anliegen sowie perfekt schließen.
  • Selbermachen

    Schublade reparieren - Ausgerissene Spanplatte

    Die Schublade zu reparieren, wird schwer, wenn eine ausgerissene Spanplatte das Problem ist. Doch wozu gibt es Reparaturknete? So geht’s!

Kommentare

Wow, echt umfangreicher Artikel und sehr hilfreich. Ich kann noch den Tipp geben, dass statt Multifunktionsöl (haben die meisten nicht zu Hause) auch noch normale Margarine (nicht zu viel) verwendet werden kann.

ich habe mir vor einiger Zeit eine ALNO Küche gekauft. Leider ist seit dem Umzug eine rechtsseitige Gleitschiene für Schubfächer kaputt gegangen . Sie hat die Bezeichnung Full/ X, Melpa 794.025.60 . Hab schon gegoogelt aber leider nichts gefunden. Wo gibt es noch eine solche Schiene ? Vielen Dank für ihre Bemüphungen . Klaus Geißler

Hallo Klaus, ich würde es mal bei Würth oder Heimwerkertools probieren. Die sollten damit eigentlich was anfangen können. Viele Grüße

Hallo, habe den MEPLA (nicht Melpa !!) 794.025.60 gerade bei eBay Kleinanzeigen und bei Quoka gesehen. Ansonsten direkt beim Hersteller fragen: MEPLA WERKE LAUTENSCHLAEGER GmbH CO KG, Egerländer Str. 2, 64354 Reinheim, +49 (0)6162 802-0, +49 (0)6162 802-181, www.mepla-alfit.de. Gruß Micha

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.