Let‘s get it done!

diybook.at


WERKZEUG UND MATERIAL FÜR MAURER


Planziegel

Namensgebend für dieses Baumaterial ist nicht etwa der Umstand, dass sich mit solchen Steinen das Mauern leichter planen ließe. Vielmehr findet sich in dieser Bezeichnung der Hinweis darauf, dass die besagten Ziegel hinsichtlich ihrer Planität (durchgehende Maßgenauigkeit in der Höhe) besonderen Anforderungen entsprechen. Durch Planziegel ist es überhaupt erst möglich, moderne Mauertechniken wie die Ausbildung von Lagerfugen mit Dünnbettmörtel oder Ziegelkleber anzuwenden.
  • Porotherm 50 H.i. Plan
    © Wienerberger | Dieser 50 cm dicke Planziegel erfüllt die Anforderungen an ein Einfamilienhaus in Niedrigenergiebauweise und glänzt durch…
<>

Anwendungsbereiche

Planziegel sind grundsätzlich überall dort einsetzbar, wo Mauerflächen schnell und rationell entstehen sollen. Innen- und Außenmauern sowie tragende und nichtragende Wände werden mit Ziegeln dieser Art hochgezogen. Der Wegfall von gemörtelten Stoßfugen und die Möglichkeit, mit Lagerfugen bis unter einem Millimeter zu arbeiten, trägt den heutigen Anforderungen nach kurzen Bauzeiten Rechnung. Geringer Wassereintrag und damit verbundene schnellere Bautrocknung und bessere Wärmedämmwerte gegenüber herkömmlich gemauerten Wänden sind die weiteren Vorteile. Immer dann, wenn beispielsweise bei kleineren Mauerarbeiten oder der Sanierung ein Höhenausgleich mit breiteren Lagerfugen erforderlich ist, treten die beschriebenen Vorzüge allerdings in den Hintergrund.

Allgemeine Produktmerkmale

Planziegel werden industriell aus dem Hauptrohstoff Ton und Zuschlagstoffen gebrannt. Moderne Fertigungstechniken erlauben heute eine hohe Maßgenauigkeit im Höhen- und Breitenverhältnis. So werden über die mörtelberührte Fläche des gesamten Steins Toleranzen im Zehntel-Millimeterbereich realisiert. Durch abschließenden Oberflächenschliff entstehen Präzisionssteine, die zum Verkleben mit PUR-Schaum geeignet sind. Planziegel gibt es für alle gängigen Wandstärken und Festigkeitsklassen, die auf die Anforderungen ihrer späteren Verwendung abgestimmt werden. Je höher die Festigkeitsklasse, desto aufwändiger sind auch das „Innenleben“ sowie die Dichte und das Gewicht des Steins.

Qualitätsunterschiede

Ziegelhersteller bieten in ihrem Lieferprogramm von sich aus verschiedene Qualitätsstufen an, um den variablen statischen Anforderungen des zu erstellenden Mauerwerks gerecht zu werden. Ebenfalls sind die Toleranzgrenzen in der Planität an die von den Bauherren gewünschte Mauertechnik (Mörteln oder Kleben) angepasst. Entsprechende Spezifikationen werden von Herstellerseite in Datenblättern dokumentiert. Da die Einhaltung dieser Normen überwacht wird, sind Qualitätsunterschiede von Hersteller zu Hersteller bei gleicher Spezifikation des Ziegels eher unwahrscheinlich.

Preis

Je nach Größe und bautechnischer Qualität bewegen sich Planziegel in einem Preisrahmen zwischen 1 und 5 Euro je Stück, wobei es hier Staffelungen gibt, die sich an den Bestellmengen orientieren.

Empfehlung

Bei der Auswahl des richtigen Plansteines müssen Überlegungen im Mittelpunkt stehen, wo dieser  eingesetzt wird (Statik) und welche Mauertechnik zum Einsatz kommt. Das Mauern klebergeeigneter Präzisionssteine mit normalem Mörtel und breiten Lagerfugen wäre sicherlich unwirtschaftlich. Hier wären dann preisgünstigere Ziegel sinnvoller. 

Trennwand bauen: Das Mauern ohne Mörtel
Trennwand bauen: Das Mauern ohne Mörtel Folgende Anleitung gibt Tipps beim Mauern ohne Mörtel und zeigt alles, was beim Bauen einer Trennwand mit Planziegeln und Kleber beachtet werden muss.
Fenstersturz einbauen
Fenstersturz einbauen Für jedes Fenster muss man beim Mauerbauen auch einen Fenstersturz einbauen. Wir zeigen, wie dies bei Fenstersturz und Stufensturz gelingt.
Türsturz einbauen
Türsturz einbauen Ein Türsturz braucht ebenso wie ein Fenstersturz viel Zeit und Geduld. Unser Beispiel zeigt im Detail, wie sich ein Türsturz einbauen lässt.
Wand mauern
Wand mauern Eine Wand zu mauern erfordert Kraft und Ausdauer. Die Wand soll schließlich gerade werden. Der Artikel gibt Einblicke ins Mauern von Wänden.
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.