Let‘s get it done!

diybook.at


WERKZEUG UND MATERIAL - UNIVERSAL


Scheibtruhe

Bauhelfer, die sich zentnerschwere Lasten aufbürden lassen und dann klaglos genau dorthin bringen, wo sie gerade gebraucht werden, sind rar? Irrtum! Was in Bezug auf „zweibeinige“ Adjutanten vielleicht noch stimmen mag, verrichtet ein unentbehrliches Arbeitsgerät tagtäglich auf fast jeder Baustelle. Der handbetriebene Kleintransporter Scheibtruhe oder auch Schubkarre - wie er nördlich des alpenländischen Bereiches genannt wird - ist überall da genau richtig, wo Schweres oder Unhandliches zu transportieren ist.
  • Schubkarren
    © lesniewski | Ein Schubkarren mit geringer Kapazität und ohne Absetzbügel. Die geringe Kapazität ist an der flachen Wanne erkennbar.
  • Scheibtruhe für Schüttgut
    © grizzlybaerin | Ideal für Schüttgut, wie Erde oder Beton, ist eine Scheibtruhe mit tiefer Wanne und Absetzbügel vor dem Rad.
<>

Anwendungsbereiche

Wo für LKW und PKW aus Platzgründen bei der Anlieferung an der Grundstücksgrenze oder im Hof Schluss ist, fängt die Arbeit für dieScheibtruhe an.

Dabei kennt das Multitalent von ihrem Einsatzgebiet her kaum Grenzen. Auf der Baustelle werden Schüttgüter, Ziegel  und Baumaterialien transportiert, im Gartenbau zusätzlich Pflaster- und Natursteine oder Erdaushub. Bei der Gartenpflege ist sie zudem unerlässlich zum Transport von Grünabfällen oder Komposterde. Weniger geeignet ist das Arbeitsmittel zum Bewegen von Flüssigkeiten oder beispielsweise dünnem Mörtel. Hier sollte eher auf einen Eimer oder Bottich zurückgegriffen werden.

Allgemeine Produktmerkmale

Die Scheibtruhe besteht aus einem Stahlrohrgestell mit Griffhörnern. Im vorderen Bereich ist eine Aufnahme für Achse und Rad ausgearbeitet. Ungefähr mittig finden sich die Kufen zum Abstellen. Sie sind so in den Rahmen integriert, dass sich ein Drei-Punkte-Standsystem darstellt. Dieser Rahmen ist mit der üblicherweise aus verzinktem Stahlblech gefertigten Transportwanne  fest verbunden (verschraubt oder verschweißt). Die Aufnahmekapazitäten bewegen sich zwischen 80 und 120 Liter Inhalt. Griffe gibt es je nach Ausführung aus Holz oder Kunststoff. Das Einzelrad besteht  aus einer Kunststoff- oder Stahlfelge mit Luftschlauch-Reifensystem. Gelegentlich sind luftlose Vollgummireifen oder pannensichere PU-Schaumreifen anzutreffen.

Qualitätsunterschiede

Unterschiede in der Qualität erstrecken sich von Art und Stärke des verbauten Materials über aufwändigere,  kugelgelagerte Achsen bis hin zu Verstärkungen an kritischen Punkten wie Standkufen oder Wannenbefestigungen. Sinnvolle Details wie beispielsweise ein praktischer Wulst als Wannenrand ermöglichen flexiblere Arbeit mit dem Gerät. Spätestens im täglichen Gebrauch bieten die besser ausgestatteten Modelle durch einfacheres, auch sichereres Handling klare Vorteile gegenüber den Billigmodellen.

Preis

Die Einstiegspreise fangen für schlichtere Varianten  bei etwa 40 Euro an. Nach oben hin bewegt sich die Preisspanne je nach Ausführung und geplantem Hauptnutzungszweck durchaus bis um die 200 Euro, was dann den höherwertigen Materialien und der aufwändigeren Verarbeitung geschuldet ist.

Empfehlung

Beim Kauf der „richtigen“ Schubkarre sollte schon vorher definiert werden, wo später ihr Hauptaufgabenfeld liegen wird. Das fängt beim Volumen an (Gartenabfälle haben bei größerem Volumen ein vergleichsweise geringes Gewicht), geht über ergonomische Griffe (beim ständigen Transport schwerer Lasten) und endet bei einem möglicherweise sinnvollen Absetzbügel vor dem Rad (bei Erdbewegungen oder für Schüttgüter).

Doppelstabmatten: Freistehendes Gartentor montieren
Doppelstabmatten: Freistehendes Gartentor montieren Kein Gartenzaun ohne Gartentor! Wir zeigen Dir in dieser Anleitung, wie Du zuverlässig ein Gartentor montieren kannst – und zwar freistehend!
Doppelstabmattenzaun aufbauen – Teil 2
Doppelstabmattenzaun aufbauen – Teil 2 Doppelstabmattenzaun aufbauen, die zweite: In diesem Teil der Anleitung machen wir vor, wie sich die Matten aufhängen und einrichten lassen.
Doppelstabmattenzaun aufbauen – Teil 1
Doppelstabmattenzaun aufbauen – Teil 1 Der alte Gartenzaun hat ausgedient, ein neuer muss her! Wir erklären Schritt für Schritt, wie sich ein Doppelstabmattenzaun aufbauen lässt.
Löcher für Zaunpfosten bohren - Der Umgang mit dem Erdlochbohrer
Löcher für Zaunpfosten bohren - Der Umgang mit dem Erdlochbohrer Der Erdlochbohrer ist ein wunderbares Hilfsmittel, um viel Zeit zu sparen. Doch der Umgang will gelernt sein. Wir zeigen, wie‘s gemacht wird!
Gartenplatz pflastern
Gartenplatz pflastern Gartenplatz pflastern leicht gemacht! Gerade das Pflastern im eigenen Garten ist ein Kinderspiel. Diese Anleitung zeigt worauf es ankommt.
Garageneinfahrt pflastern - Anleitung zum Betonpflaster verlegen
Garageneinfahrt pflastern - Anleitung zum Betonpflaster verlegen Die Garageneinfahrt zu pflastern, gestaltet ein Haus gleich viel einladender. Wir zeigen, wie man gekonnt ein Betonpflaster verlegen kann.
Gartenmauer selber bauen - Das Errichten einer Betonsteinmauer
Gartenmauer selber bauen - Das Errichten einer Betonsteinmauer Eine Betonsteinmauer ist ein Weg, um schnell eine Gartenmauer zu bauen. Die Anleitung zeigt, wie sich mit einer Betonsteinmauer eine Gartenmauer bauen lässt.
Die Vorbereitung für das Pflaster - Die Tragschicht
Die Vorbereitung für das Pflaster - Die Tragschicht Pflaster-Unterbau oder Pflaster-Tragschicht? Wir klären nicht nur die Begriffe, sondern zeigen auch, wie’s gemacht wird. Mit Bildstrecke!
Zwischenwand bauen - Nicht tragende Wände mauern
Zwischenwand bauen - Nicht tragende Wände mauern Eine massive Zwischenwand bauen und mit Ziegel mauern. Diese Anleitung zeigt wie das Errichten einer nicht tragenden Wand aus massiven Ziegeln gelingt.
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.