Pelletsilo aufbauen Teil 2: Sacksilo einrichten

Obere Verstrebung am Pelletsilo
1
Schwierigkeit: 
Kosten: 
Zeit: 
Aktualisiert am 19.12.2019
Wer heute auf eine Pelletheizung umsteigen möchte, muss sich um den Lagerraum für die Holzpellets nicht mehr so viele Gedanken machen. Denn mittels eines Sacksilos sind die nötigen Lagerkapazitäten schnell hergestellt. In dieser Anleitung machen wir vor, wie schnell und unkompliziert sich ein Pelletsilo aufbauen lässt und wie einfach man den Sacksilo einrichten kann.
Lange Romane sind nicht dein Ding? Dann schau Dir doch unser Video an!

Was bisher geschah

  • Zwischenstand: Verschraubte Konusbleche
    zur Bildreihe
    © diybook | Im ersten Teil dieser Anleitung haben wir bereits das Gerüst für den Pelletsilo aufgestellt. Als nächstes wollen wir den…
  • Sackhalterung vorbereiten
    © diybook | Am oberen Rand der Konusbleche werden nun jeweils zwei Halteclips montiert. Schrauben und Muttern werden vorerst nur leicht…
  • Stützstreben in den Sack einsetzen
    © diybook | Es bietet sich an, zwei der vier oberen Stützstreben schon vorbereitend in den Silosack einzusetzen. Auf diese Weise fällt es…
<>

Im ersten Teil dieser Anleitung haben wir gesehen, wie schnell sich ein Öllager in ein Pelletlager umbauen lässt. Verlassen haben wir die Szenerie, als das Gestell für den Pelletsilo fertig war. Nun wollen wir das Ganze abschließen und den Sacksilo einrichten.

Wir beginnen damit, am oberen Rand der vier Trapezbleche jeweils zwei Halteclips für den Silosack anzubringen. Die Schrauben bleiben aber zunächst locker eingedreht.

Danach bereiten wir den Sack vor, indem wir zwei der vier oberen Haltestreben bereits durch die vorgesehenen Schlaufen ziehen.

Silosack oben montieren

  • Pelletsack auf erster Seite anbringen
    zur Bildreihe
    © diybook | Die erste der beiden eingefädelten Streben wird nun oben mit dem Gestell verschraubt. Das sorgt gleich für die nötige…
  • Sackstrebe verschrauben
    © diybook | Die Streben werden wieder mit Schrauben und Muttern gesichert. Das geht wie immer schnell von der Hand.
  • Sämtliche oberen Streben befestigen
    © diybook | Auf der gegenüber liegenden Seite wird nun auch die zweite der zuvor eingefädelten Streben montiert. Anschließend lassen sich…
<>

Die beiden eingefädelten Streben liegen sich gegenüber und werden nun der Reihe nach oben am Gestell verschraubt. So bleibt beim beim Einrichten des Sacksilos von Beginn an alles stabil. Auch hier werden die Streben wieder mit Muttern und Schrauben fixiert.

Bei der zweiten vorbereiteten Strebe wiederholt sich das Vorgehen, womit der Silosack auch schon über das Gestell gespannt wäre. Anschließend müssen nur noch die beiden verbliebenen Streben für die Oberseite eingesetzt und befestigt werden. 

Mittlere Sicherungsstreben anbringen

  • Mittlere Strebe einsetzen
    zur Bildreihe
    © diybook | Auf der mittleren Ebene des Silos wiederholt sich unser Vorgehen. Erneut werden zwei der Haltestreben vorab durch die Schlaufen…
  • Mittlere Strebe verschrauben
    © diybook | Nacheinander werden alle vier der mittleren Streben am Gerüst angebracht. Mit einem Ringschlüsselsatz werden die zuerst nur…
  • Zwischenstand
    © diybook | Zwei der Befestigungsebenen haben wir schon geschafft. Das Aufbauen des Pelletsilos fällt gar nicht weiter schwer. Am unteren…
<>

Das eben demonstrierte Verfahren entspricht exakt dem Vorgehen auf der mittleren Befestigungsebene. Auch hier werden zwei der vier Streben vorab eingefädelt und dann an das Gestell montiert. Anschließend können die anderen zwei Streben folgen.

Die Muttern und Schrauben sollten gut gesichert werden. Am besten arbeitet man hierzu mit einem Ringschlüssel und einem Schraubenschlüssel, die von beiden Seiten zugleich gegenläufig gehalten werden. So ist das Anbringen der Streben schnell gemeistert.

Sacksilo einrichten

  • Untere Strebe einlegen
    zur Bildreihe
    © diybook | Für die Befestigung am unteren Rand werden keine Streben mehr, sondern Rundrohre in den Sack eingesetzt. Diese werden dann mit…
  • Pelletsack mit Klemmprofilen verschrauben
    © diybook | Da sie noch nicht festgezogen sind, geben die Halteclips etwas nach, wenn die Rundrohre darunter geschoben werden. Danach muss…
  • Pelletsilo auf passende Höhe bringen
    © diybook | Dank der Teleskopstangen kann der Sacksilo in der Höhe verändert werden. So lässt sich sein Füllvolumen optimal an die…
  • Stellschrauben festziehen
    © diybook | Ist die perfekte Höhe für den Silo ausgemacht, werden die Fixierschrauben festgezogen. Alles, was jetzt noch fehlt, ist das…
<>

Nun verbleiben noch die unteren Fixierungen. Diesmal funktioniert das Befestigen allerdings etwas anders. Statt der Streben werden hier Rundrohre in die Schlaufen am Pelletsack eingefädelt. Diese Rundrohre werden dann unter die Halteclips an den Konusblechen geschoben.

Sobald die Rohre unter den Clips sitzen, werden letztere vollständig angeschraubt. Danach darf sich nichts mehr bewegen, damit der Pelletsack sicher verankert ist. Ist alles vollständig montiert, lässt sich der Sacksilo dank Teleskopstehern in der Höhe einrichten, um das Füllvolumen an die Raumhöhe anzupassen. Ist die optimale Höhe eingestellt, werden die Halteschrauben fixiert.

Befüllsystem anbringen

  • Befüllsystem einsetzen
    zur Bildreihe
    © diybook | Das Befüllsystem wird zunächst einfach am Sacksilo aufgesteckt. Dabei sollte man möglichst die Gewebestutzen am Sack treffen.
  • Befüllsystem fixieren
    © diybook | Wie alle anderen Teile wird auch das Befüllsystem mit Muttern und Schrauben gesichert. Die Arbeit ist entsprechend schnell…
  • Gewebestutzen mit Befüllstutzen verbinden
    © diybook | Jetzt werden die Gewebestutzen des Silosacks über die Rohre des Befüllsystems geschoben und an Ort und Stelle fixiert. Zu…
  • Sichtfenster verschließen
    © diybook | Die übrigen Sichtfenster im Silosack werden zugebunden und verschnürt. Damit wäre das Einrichtend es Sacksilos abgeschlossen.
<>

Zum Schluss kommt das Befüllsystem an die Reihe. Die Frontplatte wird so an das Gestell gehalten, dass deren hintere Rohröffnungen in Richtung der offenen Gewebestutzen weisen. In dieser Position wird die Platte an den Streben festgeschraubt.

Ist das geschafft, müssen die Gewebestutzen um die Rohrenden gewickelt und dort festgebunden werden. Dazu werden die Schlauchschellen verwendet. Nun verbleiben noch die restlichen offenen Sichtfenster am Silosack. Diese werden ganz einfach zusammengedreht und zugebunden, um das Einrichten des Sacksilos abzuschließen.

Das Ergebnis

  • Fertig aufgebauter Sacksilo
    zur Bildreihe
    © diybook | Wer hätte geglaubt, wie schnell sich ein Pelletsilo aufbauen lässt? Wir haben es unter Beweis gestellt und freuen uns schon…
<>

Von Anfang an hatten wir uns beim Einrichten unseres neuen Pelletlagers wegen der unkomplizierten Einrichtung für einen Sacksilo entschieden. Wie leicht sich der Pelletsilo tatsächlich aufbauen ließ, hat uns dann doch ein wenig überrascht. Umso besser! Denn das Pelletlager ist fertig!

Und das beste daran ist, dass wir keine Renovierungen oder Anpassungen am Bestand vornehmen mussten. Dank des Pelletsilos ist ein vollwertiges Pelletlager in kürzester Zeit hergestellt, das Fassungsvermögen kann dabei ganz individuell nach Bedarf ausgesucht werden. So soll es sein!

Wer heute auf eine Pelletheizung umsteigen möchte, muss sich um den Lagerraum für die Holzpellets nicht mehr so viele Gedanken machen. Denn mittels eines Sacksilos sind die nötigen Lagerkapazitäten schnell hergestellt. In dieser Anleitung machen wir vor, wie schnell und unkompliziert sich ein Pelletsilo aufbauen lässt und wie einfach man den Sacksilo einrichten kann.
  • Zwischenstand: Verschraubte Konusbleche
    © diybook | Im ersten Teil dieser Anleitung haben wir bereits das Gerüst für den Pelletsilo aufgestellt. Als nächstes wollen wir den eigentlichen Sacksilo einrichten und aufstellen.
  • Sackhalterung vorbereiten
    © diybook | Am oberen Rand der Konusbleche werden nun jeweils zwei Halteclips montiert. Schrauben und Muttern werden vorerst nur leicht angezogen, damit es später nicht so schwer fällt, den Sacksilo zu befestigen.
  • Stützstreben in den Sack einsetzen
    © diybook | Es bietet sich an, zwei der vier oberen Stützstreben schon vorbereitend in den Silosack einzusetzen. Auf diese Weise fällt es leichter, den Sacksilo aufzustellen. Die Stangen kommen in die dafür vorgesehenen Laschen.
  • Pelletsack auf erster Seite anbringen
    © diybook | Die erste der beiden eingefädelten Streben wird nun oben mit dem Gestell verschraubt. Das sorgt gleich für die nötige Stabilität.
  • Sackstrebe verschrauben
    © diybook | Die Streben werden wieder mit Schrauben und Muttern gesichert. Das geht wie immer schnell von der Hand.
  • Sämtliche oberen Streben befestigen
    © diybook | Auf der gegenüber liegenden Seite wird nun auch die zweite der zuvor eingefädelten Streben montiert. Anschließend lassen sich die restlichen beiden oberen Streben mit Leichtigkeit einsetzen.
  • Mittlere Strebe einsetzen
    © diybook | Auf der mittleren Ebene des Silos wiederholt sich unser Vorgehen. Erneut werden zwei der Haltestreben vorab durch die Schlaufen am Silosack gefädelt und dann am Gestell befestigt.
  • Mittlere Strebe verschrauben
    © diybook | Nacheinander werden alle vier der mittleren Streben am Gerüst angebracht. Mit einem Ringschlüsselsatz werden die zuerst nur handfest angezogenen Schrauben ordentlich gesichert.
  • Zwischenstand
    © diybook | Zwei der Befestigungsebenen haben wir schon geschafft. Das Aufbauen des Pelletsilos fällt gar nicht weiter schwer. Am unteren Gestell ändert sich das Vorgehen allerdings etwas.
  • Untere Strebe einlegen
    © diybook | Für die Befestigung am unteren Rand werden keine Streben mehr, sondern Rundrohre in den Sack eingesetzt. Diese werden dann mit den Halteclips fixiert.
  • Pelletsack mit Klemmprofilen verschrauben
    © diybook | Da sie noch nicht festgezogen sind, geben die Halteclips etwas nach, wenn die Rundrohre darunter geschoben werden. Danach muss man die Schrauben dann aber vollständig eindrehen.
  • Pelletsilo auf passende Höhe bringen
    © diybook | Dank der Teleskopstangen kann der Sacksilo in der Höhe verändert werden. So lässt sich sein Füllvolumen optimal an die verfügbare Raumhöhe anpassen.
  • Stellschrauben festziehen
    © diybook | Ist die perfekte Höhe für den Silo ausgemacht, werden die Fixierschrauben festgezogen. Alles, was jetzt noch fehlt, ist das Befüllsystem.
  • Befüllsystem einsetzen
    © diybook | Das Befüllsystem wird zunächst einfach am Sacksilo aufgesteckt. Dabei sollte man möglichst die Gewebestutzen am Sack treffen.
  • Befüllsystem fixieren
    © diybook | Wie alle anderen Teile wird auch das Befüllsystem mit Muttern und Schrauben gesichert. Die Arbeit ist entsprechend schnell erledigt.
  • Gewebestutzen mit Befüllstutzen verbinden
    © diybook | Jetzt werden die Gewebestutzen des Silosacks über die Rohre des Befüllsystems geschoben und an Ort und Stelle fixiert. Zu diesem Zweck werden Schlauchschellen angebracht und festgezogen.
  • Sichtfenster verschließen
    © diybook | Die übrigen Sichtfenster im Silosack werden zugebunden und verschnürt. Damit wäre das Einrichtend es Sacksilos abgeschlossen.
  • Fertig aufgebauter Sacksilo
    © diybook | Wer hätte geglaubt, wie schnell sich ein Pelletsilo aufbauen lässt? Wir haben es unter Beweis gestellt und freuen uns schon darauf, unser neues Pelletlager in Betrieb zu nehmen.
<>

Die Verwendung nachwachsender Rohstoffe wird auch beim Heizen immer wichtiger. Daher ersetzen viele Haushalte ihren alten Ölkessel inzwischen durch eine moderne Pelletheizung. Mit dem Wechsel des Brennstoffes muss aber auch über die Lagerung neu nachgedacht werden. Und das wird bestimmt teuer, oder?

Wir können beruhigen: Tatsächlich lässt sich ein bestehendes Öllager ohne Weiteres in ein Pelletlager umbauen. Dabei werden dieselben Räumlichkeiten verwendet. Größere Baumaßnahmen sind nicht erforderlich. Den Beweis treten wir in diesem Video an: Wir zeigen, wie schnell sich dank der einfachen Konstruktion eines Sacksilos ein Öllager in ein Pelletlager umbauen lässt.

Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

Kommentare

Sehr vorteilhaft und sparhaft danke für die praxische information

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.