Dachrinnenablauf erhöhen

Erhöhter Dachrinnenablauf
5
Schwierigkeit: 
Kosten: 
Zeit: 
Aktualisiert am 03.11.2015
Wenn sich auf der Baustelle kurz vor Abschluss noch die Pläne ändern, müssen oftmals viele Bauelemente neu zueinander ausgemessen werden. Dazu zählen insbesondere auch Außeninstallationen. Sie wirken vergleichsweise unscheinbar, dennoch kommt ihnen zumeist elementare Bedeutung zu. So auch der Dachrinne und ihren Abläufen. Diese Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie sich ein Dachrinnenablauf neu montieren lässt, um ihn auf ein höheres Bodenniveau zu bringen.
Lange Romane sind nicht dein Ding? Dann schau Dir doch unser Video an!

Aufgepasst, Tieflieger!

  • Dachrinnenablauf sitzt zu tief
    zur Bildreihe
    © diybook | Spät, aber nicht zu spät: Wie sich herausstellt, sitzt der Dachrinnenablauf zu tief für die geplante Anhebung des Bodenniveaus.…
<>

Eigentlich ein Grund zur Freude: Das neue Haus steht bereits in ganzer Pracht und die ersten Pflasterarbeiten sollen beginnen. Doch dann fällt ein Fehler auf, der auf Baustellen gar nicht mal so selten ist. Das Fallrohr der Dachrinnenkonstruktion mündet in einem Dachrinnenablauf, der leider viel zu tief sitzt! Das Abflussrohr, auf dem der Dachrinnenablauf montiert ist, endet zwar brav einige Zentimeter über der Erdoberfläche. Doch dieser Spielraum reicht nicht aus für das anvisierte Bodenniveau des Hofes. Bei den Befestigunsarbeiten würde der Ablauf zwangsläufig unter dem angehäuften Erdreich verschwinden.

Ein Dachrinnenablauf ist eine praktische Sache. Er bietet eine Wartungsklappe, unter der sich Laub und andere Verschmutzungen, die in das Rohr gespült werden, sammeln und auf diese Weise leicht entfernen lassen. Das macht allerdings nur Sinn, solange die Wartungsklappe zugänglich ist. Die Aufgabe muss also lauten, den Dachrinnenablauf zu erhöhen.

Werkzeug und Material

  • Dachrinnenablauf von Fallrohr und Abflussrohr entfernen
    zur Bildreihe
    © diybook | Geplant ist, das Abflussrohr mit einer Ergänzung zu verlängern und das Fallrohr der Dachrinne entsprechend zu kürzen, um den…
<>

Damit das Ziel - Dachrinnenablauf erhöhen und neu einbauen - erreicht werden kann, muss das Abflussrohr verlängert und das Fallrohr entsprechend verkürzt werden. Nur so lässt sich die Position des Ablaufs in der Höhe korrigieren. Um das zu bewerkstelligen wird allerdings nicht viel Werkzeug benötigt. Die wesentlichen Helfer hier sind ein Maßband, ein Gummihammer und eine Flex.

Da der Dachrinnenablauf ja schon aus der vorigen Installation vorhanden ist, fällt an zusätzlichem Material nur ein Verlängerungsstück für das Abflussrohr an. Hier ist darauf zu achten, dass es sich um ein Endstück im passenden Durchmesser handelt. Im Zweifelsfall sollte das Rohr lieber zu lang als zu kurz ausfallen.

Abflussrohr verlängern

  • Abflussrohr passend ablängen
    zur Bildreihe
    © diybook | Das Abflussrohr muss, von unten kommend, den Dachrinnenablauf auf Höhe bringen. Das bedeutet letztlich, dass hier eine…
  • Abflussrohr mit der Flex zuschneiden
    © diybook | An der markierten Stelle wird das Rohrelement sorgfältig mit der Flex durchtrennt. Hier möglichst gerade schneiden, damit sich…
<>

Um den Dachrinnenablauf zu erhöhen, wird zunächst der installierte Ablauf entfernt. Dann gilt es, das aus dem Boden kommende Abflussrohr soweit zu verlängern, dass die Oberseite des Ablaufs auf die Höhe des geplanten Bodenniveaus gebracht werden kann. Nach diesen Vorgaben wird das neue Endstück für das Abflussrohr vermessen und sorgfältig abgelängt. Dabei darf nicht vergessen werden, dass ein Teil des Verlängerungsstücks im Kopf des alten Abflussrohrs verschwindet. Die Schnittstelle wird auf dem Element markiert und anschließend mit der Flex sauber durchtrennt. Hierbei eine möglichst gerade Schnittkante erzeugen, sonst könnte es später Probleme geben, die Rohre zusammenzufügen.

  • Schnittkanten am Abflussrohr entgraten
    zur Bildreihe
    © diybook | Nachdem das Verlängerungsrohr zugeschnitten ist, werden die Schnittkanten noch mit der Flex entgratet. Das schützt nicht nur…
  • Abflussrohr einpassen und Maß nehmen
    © diybook | Die zugeschnittene Verlängerung wird provisorisch in das Abflussrohr eingepasst. Anschließend kann geprüft werden, ob sich der…
<>

Sobald das Rohr durchtrennt ist, werden die Schnittkanten mit der Flex noch einmal entgratet. Das schützt nicht nur vor ungewollten Schnittverletzungen, sondern erleichtert auch das Einsetzen der Verlängerung in das Abflussrohr. Bei einem Testlauf zeigt sich bereits, wie hilfreich diese Maßnahme ist. Das Verlängerungsrohr wird nach Entfernen der Dichtungsringe ohne viel Druck auf das Abwasserrohr gesteckt. Rutscht es gut hinein, muss nicht mehr nachgearbeitet werden. Anderenfalls wird mit der Flex noch etwas Feinschliff betrieben. Auch der Dachrinnenablauf wird nun vorab schon einmal zu Testzwecken aufgesteckt. Befindet sich seine Oberseite leicht unterhalb der anvisierten Ebene, wurde alles richtig gemacht.

 

Tipp: Wenn Abflussrohr, Verlängerung und Dachrinnenablauf nur zur Probe zusammengesteckt werden, ist unbedingt darauf zu achten, dass vorher alle Dichtungsringe entfernt werden! Ansonsten kann das Demontieren der Einzelteile zu einer äußerst anstrengenden Angelegenheit werden.

Dachrinnenablauf zum Erhöhen vorbereiten

  • Verlängerung am Abflussrohr fest montieren
    zur Bildreihe
    © diybook | Das Verlängerungsstück wird vorsichtig mit dem Gummihammer in das Endstück des Abflussrohres geklopft. Danach sollte es nicht…
  • Dichtungsring in Abflussrohr einsetzen
    © diybook | Bevor die letzten Handgriffe an der Konstruktion erfolgen, wird der Dichtungsring in das neue Endstück des Abflussrohrs…
<>

Wurde alles zufriedenstellend abgestimmt, wird das neue Verlängerungsstück fix in das Abflussrohr eingebracht. Dazu wird das Verlängerungsrohr nach Einsetzen des Dichtungsrings auf das Abflussrohr gesteckt und mit dem Gummihammer von oben behutsam festgeklopft. Hierbei auf eine gleichmäßige Druckverteilung achten, damit alles gerade sitzt. Auch der Dachrinnenablauf wird nun nach Einsetzen der Dichtung fest auf das Verlängerungsrohr gesetzt. Damit ist die finale Höhe der Konstruktion bis zur Oberseite des Wartungsschachts erreicht. Die Arbeiten, um den Dachrinnenablauf neu einzubauen, sind fast abgeschlossen!

Dachrinnenablauf einsetzen

  • Fallrohr der Dachrinne zum Schneiden markieren
    zur Bildreihe
    © diybook | Sobald das Abflussrohr auf die passende Höhe gebracht wurde, kann auch das Fallrohr der Dachrinne im Verhältnis zur Höhe des…
  • Fallrohr der Dachrinne zuschneiden
    © diybook | Das Abflussrohr ist verlängert, der Dachrinnenablauf eingesetzt. Jetzt muss nur noch das Fallrohr zugeschnitten werden. Auch…
<>

Nun folgt die Kür: Nach dem Zusammenstecken von Abflussrohr, Verlängerung und Ablauf zeigt sich im Vergleich zum geplanten Bodenniveau spätestens jetzt, ob beim Erhöhen des Dachrinnenablaufs gute Arbeit geleistet wurde. Der fertig aufgestellte Ablauf kann nun als Referenzpunkt dienen, wenn das Fallrohr passend zugeschnitten wird. Auch hier leistet die Flex wieder unschätzbare Dienste. Zu bedenken ist beim Schneiden, dass ein Teil des Fallrohrs in den Ablauf versenkt wird. Also nicht zu kurz ansetzen! Ist das Fallrohr passend gekürzt, wird das neue Ende unter einigem Ruckeln, Verbiegen und Wackeln in den Ablauf hineingeschoben, bis alles perfekt sitzt. Fertig!

Das Ergebnis

  • Dachrinnenablauf neu einbauen erfolgreich abgeschlossen
    zur Bildreihe
    © diybook | Mit etwas Schütteln und Wackeln sitzt das Fallrohr an Ort und Stelle, die Ablaufkonstruktion ist wieder komplett. Wie sich…
<>

Ziel dieses Projekts war es, den zu tief geratenen Dachrinnenablauf neu einzubauen und derart zu erhöhen, damit er nicht nutzlos in einem sandigen Grab endet. Und das Ergebnis zeigt, das dieses Vorhaben tatsächlich gut gelungen ist. Nun können die Befestigungsarbeiten fortgesetzt und das Bodenniveau zum Pflastern auf die passende Höhe gebracht werden. Denn auch danach wird es noch möglich sein, die Dachrinnenkonstruktion ohne viel Mühe zu reinigen. Wieder kann sich der Heimwerker zufrieden auf die eigene Schulter klopfen. Einen Dachrinnenablauf erhöhen? Kein Problem!

Wenn sich auf der Baustelle kurz vor Abschluss noch die Pläne ändern, müssen oftmals viele Bauelemente neu zueinander ausgemessen werden. Dazu zählen insbesondere auch Außeninstallationen. Sie wirken vergleichsweise unscheinbar, dennoch kommt ihnen zumeist elementare Bedeutung zu. So auch der Dachrinne und ihren Abläufen. Diese Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie sich ein Dachrinnenablauf neu montieren lässt, um ihn auf ein höheres Bodenniveau zu bringen.
  • Dachrinnenablauf sitzt zu tief
    © diybook | Spät, aber nicht zu spät: Wie sich herausstellt, sitzt der Dachrinnenablauf zu tief für die geplante Anhebung des Bodenniveaus. Damit er später nicht im Erdreich verschwindet, muss vor Beginn der Befestigungs- und Pflasterarbeiten ein Weg gefunden werden, den Dachrinnenablauf zu erhöhen.
  • Dachrinnenablauf von Fallrohr und Abflussrohr entfernen
    © diybook | Geplant ist, das Abflussrohr mit einer Ergänzung zu verlängern und das Fallrohr der Dachrinne entsprechend zu kürzen, um den Ablauf auf Höhe zu bringen. Zuerst wird dazu der Dachrinnenablauf entfernt, damit die Arbeiten beginnen können.
  • Abflussrohr passend ablängen
    © diybook | Das Abflussrohr muss, von unten kommend, den Dachrinnenablauf auf Höhe bringen. Das bedeutet letztlich, dass hier eine Verlängerung vonnöten ist. Ein halbwegs passendes Endstück wird mit dem Maßband genau abgelängt und markiert.
  • Abflussrohr mit der Flex zuschneiden
    © diybook | An der markierten Stelle wird das Rohrelement sorgfältig mit der Flex durchtrennt. Hier möglichst gerade schneiden, damit sich das Element später gut in das Abflussrohr einpasst.
  • Schnittkanten am Abflussrohr entgraten
    © diybook | Nachdem das Verlängerungsrohr zugeschnitten ist, werden die Schnittkanten noch mit der Flex entgratet. Das schützt nicht nur vor scharfen Kanten, sondern hilft auch dabei, das Rohr einfach einzusetzen.
  • Abflussrohr einpassen und Maß nehmen
    © diybook | Die zugeschnittene Verlängerung wird provisorisch in das Abflussrohr eingepasst. Anschließend kann geprüft werden, ob sich der Dachrinnenablauf korrekt erhöhen lässt.
  • Verlängerung am Abflussrohr fest montieren
    © diybook | Das Verlängerungsstück wird vorsichtig mit dem Gummihammer in das Endstück des Abflussrohres geklopft. Danach sollte es nicht mehr zu lösen sein.
  • Fallrohr der Dachrinne zum Schneiden markieren
    © diybook | Sobald das Abflussrohr auf die passende Höhe gebracht wurde, kann auch das Fallrohr der Dachrinne im Verhältnis zur Höhe des Dachrinnenablaufs exakt abgemessen werden. Wieder wird die Schnittstelle markiert.
  • Dichtungsring in Abflussrohr einsetzen
    © diybook | Bevor die letzten Handgriffe an der Konstruktion erfolgen, wird der Dichtungsring in das neue Endstück des Abflussrohrs eingesetzt. Vorsicht: Wird der Dachrinnenablauf jetzt aufgesetzt, lässt er sich nur noch unter Schwierigkeiten wieder ablösen!
  • Fallrohr der Dachrinne zuschneiden
    © diybook | Das Abflussrohr ist verlängert, der Dachrinnenablauf eingesetzt. Jetzt muss nur noch das Fallrohr zugeschnitten werden. Auch hier leistet die Flex gute Dienste. Im direkten Vergleich wird geprüft, dass das Fallrohr nicht zu kurz gerät.
  • Dachrinnenablauf neu einbauen erfolgreich abgeschlossen
    © diybook | Mit etwas Schütteln und Wackeln sitzt das Fallrohr an Ort und Stelle, die Ablaufkonstruktion ist wieder komplett. Wie sich gezeigt hat, war es nicht sonderlich kompliziert, den Dachrinnenablauf zu erhöhen. Das Entscheidende ist, rechtzeitig daran zu denken.
<>

Ein Haus zu bauen, kostet in den allermeisten Fällen jede Menge Nerven! Selbst dann, wenn alles bis ins letzte Detail geplant ist, wird es Dinge geben, die nicht auf Anhieb klappen. Aber irren ist menschlich, und meist lassen sich die begangenen Fehler ohne nachteilige Effekte korrigieren. So auch hier!

Der Dachrinnenablauf sitzt ein gutes Stück zu tief und liegt nicht mal annähernd auf demselben Niveau wie das geplante Pflaster. Aber keine Sorge! Denn um einen Dachrinnenablauf zu erhöhen, benötigt man weder viel Zeit noch kostet es die Welt. Benötigt werden nur ein Abflussrohr, eine Flex und ein paar geschickte Handgriffe, und der Dachrinnenablauf sitzt auf geplantem Niveau. Diese Video-Anleitung zeigt, wie schnell der zu tief geratene Dachrinnenablauf erhöht werden kann.

Wenn sich auf der Baustelle kurz vor Abschluss noch die Pläne ändern, müssen oftmals viele Bauelemente neu zueinander ausgemessen werden. Dazu zählen insbesondere auch Außeninstallationen. Sie wirken vergleichsweise unscheinbar, dennoch kommt ihnen zumeist elementare Bedeutung zu. So auch der Dachrinne und ihren Abläufen. Diese Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie sich ein Dachrinnenablauf neu montieren lässt, um ihn auf ein höheres Bodenniveau zu bringen.
Werkzeuge: 
Winkelschleifer / Trennschleifer / Flex
Winkelschleifer / Trennschleifer / Flex
Viele Namen, aber nur ein Gerät: Man kennt es als Winkelschleifer, Trennschleifer, Flex und unter einigen anderen umgangssprachlichen Begriffen. Immer handelt es sich dabei lediglich um ein elektrisch angetriebenes Werkzeug mit rotierender Schleifscheibe.
Gummihammer
Gummihammer
Der Einsatz eines Gummihammers ist in vielen handwerklichen Bereichen sinnvoll und kommt daher in den verschiedensten Gewerken zum Einsatz. Dabei dient er vorrangig als sanftes Schlagwerkzeug und ist dazu bestimmt Werkstücke ohne Beschädigungen miteinander zu verbinden.
Schaufel
Schaufel
Die Schaufel ist eines der Universalwerkzeuge schlechthin und begegnet den meisten Menschen schon im Sandkasten. Ohne sie wären der Transport und das Umschichten von Baumaterialien kaum möglich. Und auch im Garten ist sie ein unverzichtbarer Helfer. Ihre Konstruktionsweise ist zwar schlicht.
Maßband
Maßband
Das Maßband, auch Messband oder Bandmaß genannt, ist die flexibel bewegliche Alternative zum Zollstock. Oftmals ist auch von einem Rollmeter die Rede, obwohl das Maßband durchaus nicht nur einen Meter, sondern auch 10 - 100 Meter lang sein kann.
Materialien: 
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.