Let‘s get it done!

diybook.at


WERKZEUG UND MATERIAL - UNIVERSAL


Gummihammer

Der Einsatz eines Gummihammers ist in vielen handwerklichen Bereichen sinnvoll und kommt daher in den verschiedensten Gewerken zum Einsatz. Dabei dient er vorrangig als sanftes Schlagwerkzeug und ist dazu bestimmt Werkstücke ohne Beschädigungen miteinander zu verbinden.
  • Gummihammer
    © diybook | Der Gummihammer kommt immer dann zum Einsatz wenn das Material auf das man schlägt möglichst nicht beschädigt werden soll.
<>

Anwendungsbereiche

Die Einsatzzwecke eines Gummihammers sind vielseitig. So findet er Verwendung beim Verlegen von Fliesen und Natursteinplatten oder beim zerstörungsfreien Verbinden enpfindlicher Werkstücke. Bei der Verlegung von Natursteinplatten und Fliesen dient der Gummihammer zum Anschlagen / Abklopfen des Bodenbelages um eine gleichmäßige Verdichtung des Mörtelbetts, und somit eine bessere Verlegung, zu erreichen. Ein gutes Beispiel für das zerstörungsfreie Verbinden mittels Gummihammer, ist die Montage eines Möbelstücks. Dabei werden meist Dübel- und Eckverbindungen verwendet, welche formschlüssig zusammengefügt werden müssen. Um die Möbelspanplatten mit ihrem Beschichtungen nicht zu beschädigen, ist ein Einsatz eines Gummihammers fast unerlässlich. Denn dieser verteilt die Kraft beim Schlag auf eine größere Fläche und hinterlässt durch seine Verformbarkeit keine Einkerbungen im Material. Auch im Automobilbau ist der Gummihammer für das Ausbeulen beliebt. 

Allgemeine Produktmerkmale

Der Hammerkopf besteht beim Gummihammer, wie der Name schon sagt, aus Gummi und weist eine zylindrische Form auf. Der Hammerkopf sitzt auf einem handlichen, meist lackierten, Holzstiel. Der Stiel ist üblichwerweise leicht konisch (zur Kopfseite etwas stärker) und sorgt so für einen sicheren Halt des Hammerkopfes.

Qualitätsunterschiede

Qualitätsunterschiede gibt es auch beim Kauf eines Gummihammers. So entscheidet die Qualität und Beschaffenheit des Stils, sowie die Gummimischung des Kopfes selbst, nicht unwesentlich über die Lebensdauer eines Gummihammers. Für gelegentliche Arbeiten reichen allerdings sehr preisgünstige Modelle für 1 - 3 Euro aus.

Preis

 Die Preisspanne beim Gummihammer liegt zwischen 3 und 30 Euro. Sehr günstige Gummihammer gibt es bereits ab einem Euro. Hochwertigere Modelle, können ab zirka fünf Euro erstanden werden. Dabei bestimmen Größe und Gewicht nicht unwesentlich den Preis.

Empfehlung

Wird der Gummihammer lediglich für ein Projekt benötigt reicht ein Billigprodukt vollkommen aus. Soll der Gummihammer anschließend in den Werkzeugkoffer, empfehlen wir aber vernünftiges Mittelmaß (4 - 7 Euro). Ein Hammer um 30 Euro ist für den gewöhnlichen Heimwerker definitiv nicht von Interesse.

Laminatboden verlegen - Klick-Laminat auf Trockenestrich
Laminatboden verlegen - Klick-Laminat auf Trockenestrich
Laminatboden zu verlegen, ist einfach. Warum eigentlich? Nun, moderne Steckverbindungen, auch als Klick-Systeme bekannt, ermöglichen die schwimmende Verlegung des Bodenbelages ganz ohne Leim. Auch wird für diese Tätigkeit weder besonders viel Werkzeug noch Material benötigt.
Badewannen-Ablage mauern
Badewannen-Ablage mauern
Die Badewanne ist meist rechteckig, manchmal aber auch als Eckbadewanne ausgeführt und seltener oval. Alle diese Badewannen haben jedenfalls eins gemein: Sie sind perfekt zum Entspannen geeignet! Wäre da nicht ein winziges Detail, dass einer jeden Badewanne anfangs fehlt: die Ablage.
Kaputte Natursteinplatte tauschen
Kaputte Natursteinplatte tauschen
Der Winter hinterlässt seine Spuren, und diesmal hat es die Garage erwischt. Genau an der Einfahrt ist eine der verlegten Natursteinplatten geborsten. Das sieht nicht nur schlecht aus, sondern wird mit jedem Darüberfahren immer schlimmer. Ersatz muss her!
Gartenplatz pflastern
Gartenplatz pflastern
Pflaster ist ein sehr schöner wie auch sehr beständiger Bodenbelag. Richtig verlegt, überdauert es selbst Jahrzehnte zumeist unbeschadet.
Loch zumauern in der Wand
Loch zumauern in der Wand
Ein richtiges Loch in der Wand gibt es eigentlich nicht sonderlich oft. Meist handelt es sich um ausgebaute Fenster oder andere Durchreichen, die nachträglich verschlossen werden sollen. Liegt dabei eine massive Wand vor, lässt sich nur mit ebenso massiven Ziegeln das Loch zumauern.
Garageneinfahrt pflastern - Anleitung zum Betonpflaster verlegen
Garageneinfahrt pflastern - Anleitung zum Betonpflaster verlegen
Es ist soweit: Das Haus ist weit genug fortgeschritten, dass auch die Nebenschauplätze bedient werden können. Und nichts macht ein Anwesen einladender als ein schöner Hauszugang. Die Garageneinfahrt und der Eingangsbereich sollen daher gepflastert werden. Nichts leichter als das!
Randsteine setzen - Anleitung um Betonrandsteine zu verlegen
Randsteine setzen - Anleitung um Betonrandsteine zu verlegen
Randsteine und Randleisten erfüllen zwar grundsätzlich nur einen Zweck, haben aber weit mehr als nur einen Anwendungsfall. So dienen sie als Begrenzung für Rasen, Beete, Wege, Treppen, Terrassen und Pflasterflächen.
Gartenmauerabschluss - Betonsteinmauer mit Abdecksteinen finalisieren
Gartenmauerabschluss - Betonsteinmauer mit Abdecksteinen finalisieren
Ist die Mauer in der gewünschten Höhe errichtet, liegt die Fertigstellung der Gartenmauer nicht mehr fern. Um der Gartenmauer noch den letzten Schliff zu verpassen, werden ihr Abdecksteine aufgesetzt.
Gartenmauer selber bauen - Das Errichten einer Betonsteinmauer
Gartenmauer selber bauen - Das Errichten einer Betonsteinmauer
Wer einen Garten hat, kennt vermutlich das folgende Problem: Die Gartenidylle hat ein Ende, wenn die Nachbarn allzu neugierig sind und ihre Blicke den eigenen Garten geradezu überwachen.
Unterputz-Spülkasten verkleiden
Unterputz-Spülkasten verkleiden
Ein Unterputz-Spülkasten macht nur Sinn, wenn er hinter der Wand verschwindet. Doch wo eine solche Wand herbekommen? Die Devise lautet hier natürlich: selber mauern!
Dachrinnenablauf erhöhen
Dachrinnenablauf erhöhen
Wenn sich auf der Baustelle kurz vor Abschluss noch die Pläne ändern, müssen oftmals viele Bauelemente neu zueinander ausgemessen werden. Dazu zählen insbesondere auch Außeninstallationen. Sie wirken vergleichsweise unscheinbar, dennoch kommt ihnen zumeist elementare Bedeutung zu.
Trennwand bauen: Das Mauern ohne Mörtel
Trennwand bauen: Das Mauern ohne Mörtel
Früher galt: Egal ob eine tragende Mauer oder eine nicht tragende Trennwand gebaut werden soll - werden Ziegel aus Ton verwendet, wird auch Mörtel benötigt! Hat das so vor etlichen Jahren noch gestimmt, gilt es heute nicht mehr. Denn auch Ziegel aus Ton werden neuerdings geklebt.
Wand mauern
Wand mauern
Das Mauern einer Wand wird zwangsläufig mit Kraft und Anstrengung in Verbindung gebracht. Nicht, dass das nicht wahr wäre! Aber hinter dem Mauern steht noch eine Menge mehr, als so mancher vermuten mag.
Billi Bolli - Anleitung zum Umbau von Höhe 2 auf Höhe 3
Billi Bolli - Anleitung zum Umbau von Höhe 2 auf Höhe 3
Zwar kommt es einem vor wie gestern, als das Abenteuerbett von Billi Bolli geliefert wurde, doch sind bereits zwei bis drei Jahre vergangen. Auch das Kind ist größer geworden und klettert bereits geschickt auf den Spielplatzgeräten herum.
Arkadenfenster einbauen
Arkadenfenster einbauen
Arkadengänge sind etwas Schönes, wären da nicht Herbst und Winter. Neben Laub und Schnee macht das eindringende Wasser den Gang zu einer einzigen Rutschpartie. Um Verletzungen und gebrochenen Knochen vorzubeugen, können einzig und alleine Fenster Abhilfe schaffen.
Tür einbauen, Türzarge einbauen
Tür einbauen, Türzarge einbauen
Sie haben noch nie selbst eine Tür eingebaut, und ein großes Zimmer soll aufgeteilt werden? Oder soll gar nur eine Tür versetzt werden? Vielleicht sind aber auch gar keine Türen vorhanden? Keine Sorge, denn eine Tür einbauen kann heute ein jeder Heimwerker.
Laminat verlegen - Anleitung zur schwimmenden Verlegung
Laminat verlegen - Anleitung zur schwimmenden Verlegung
Sind die Fliesen abgeplatzt, ist der Teppich zerrissen oder der Parkett gar eine einzige Stolperfalle? Dann wird es höchste Zeit für einen neuen Fußboden!
Parkett verkleben - Die vollflächige Verklebung
Parkett verkleben - Die vollflächige Verklebung
Wer auf einen hochwertigen und langlebigen Holzboden Wert legt, sollte Parkett verkleben. Auch wenn es im ersten Moment scheint, als ob das Parkett-Verkleben aus der Mode gekommen ist, entsteht durch das vollflächige Verkleben von Parkett erst ein dauerhafter Bodenbelag.
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
Durch das Absenden dieses Formulares akzeptierst Du die Mollom Datenschutzrichtlinie.