Let‘s get it done!

diybook.at


RATGEBER - GARTEN


Finde alle Artikel, Werkzeuge und Materialien zum Thema Garten

und informiere Dich auf unseren übersichtlich und redaktionell

zusammengestellten Ratgeber-Seiten!

Ratgeber zum Thema Garten

Gartenkalender: Monat für Monat zum schöneren Garten

Profi-Gärtner wissen: Die Gartenarbeit ist eine ganzjährige Herausforderung! Nach dem Motto "Früh übt sich" werden schon im Herbst des Vorjahres die Ansätze für eine gelungene Gartensaison geschaffen. Und selbst im tiefsten Winter bleibt immer noch Gelegenheit für Pflanzenschutz, Vorzucht und Materialpflege.

Monat für Monat stehen Gartenfreunde vor ganz bestimmten Herausforderungen. Um hier die Übersicht zu wahren und wichtige Aufgaben rechtzeitig vorausplanen zu können, bietet es sich an, einen Gartenkalender anzulegen. Solch ein Gartenkalender hält u.a. Informationen dazu bereit, welche Blumen wann zu pflanzen sind, wann umgetopft werden muss, wann welcher Dünger auszubringen ist, welcher Pflanzenschutz gerade besonders angesagt ist und vieles, vieles mehr.

Um den Einstieg zu erleichtern, hält unser Gartenkalender schon die wichtigsten Infos bereit! Den Monaten folgend informiert jeweils ein allgemeiner Teil über Pflegetipps für Garten, Material und Anlagen. Von da aus geht es weiter in die Bereiche Nutzgarten und Ziergarten, wo Laien wie Experten wichtige Tipps zu Obst, Gemüse und den schönsten Ziergewächsen erhalten. So wird garantiert keine wichtige Aufgabe mehr verpasst!

Unser Gartenkalender: Die wichtigsten Gartenarbeiten des Jahres

01_Januar

Auch wenn es mit dem Schnee mittlerweile eine unsichere Sache ist, stecken wir im Januar doch mitten im tiefsten Winter und regelmäßig erfolgen starke Fröste. Fällt die Gartenarbeit damit aus? Mitnichten! Auch so gibt es viel zu tun, etwa den Winterschutz ganzjähriger Pflanzen zu kontrollieren oder im Winterquartier der Kübelpflanzen vorbeizuschauen. Und auch die Fensterbank bietet so manch interessante Möglichkeit, sich den Blütenzauber der Natur schon früh ins Heim zu holen!

02_Februar

Langsam werden die Außentemperaturen  milder, doch noch herrscht der Winter. Dennoch stehen im Gartenkalender bereits zahlreiche Arbeiten an! So werden im Februar nicht nur die Pläne für die Gartengestaltung der kommenden Saison ausgearbeitet. Auch Handfestes gibt es zu erledigen: An vorderster Front stehen dabei Schnitt- und Rodungsarbeiten. Doch auch die Böden im Garten werden schon einmal vorbereitet. Besonders wichtig: Im Februar geht es auf Schädlingsjagd. Keine Zeit zum Durchatmen also!

03_März

Nach und nach erwacht der Garten aus seinem Winterschlaf. Das bedeutet für fleißige Gartenfreunde vor allem eines: Ordnung schaffen! Die Wassertonnen werden gefüllt, Unkraut entfernt, Pflanzenreste beseitigt und der Rasen gesäubert und belebt. Doch auch erste Gewürzpflanzen lassen sich schon ausbringen und bunte Frühblüher pflanzen. Nicht zuletzt kommt jetzt die Vorkultur so richtig in Schwung. Was sonst noch ansteht? Wir haben alle wichtigen Arbeiten in unserem Überblick zusammengetragen!

04_April

Der April weiß nicht, was er will! Obwohl die Temperaturen bereits mild sind, ist dennoch weiter mit Frösten zu rechnen! Während also Frostschutzplanen allzeit bereit liegen, werden Rasen, Beete und Hecken von Wildwuchs befreit und für die Saison in Form gebracht. Erdbeeren und Salate befinden sich bereits im Wachstum, grundsätzlich ist die Pflanzendüngung jetzt ein großes Thema. Außerdem groß im Gartenkalender verzeichnet: Schneckengefahr! Entsprechende Maßnahmen sind nun gefragt.

05_Mai

Jetzt geht es richtig los! Nach den letzten Frösten erhalten die Pflanzen nun einen Wachstumsschub. Richtiges und ausreichendes Gießen ist daher nun das A und O im Garten. Kräuter werden gesät und eingelagerte Gewächse zurück an die frische Luft geholt. Für eine reiche Tomatenernte sind nun die entscheidenden Handgriffe vorzunehmen. Mit Spargel und Rhabarber  stehen sogar schon reichhaltige Ernten ins Haus. Blumenliebhaber freuen sich stattdessen auf die wunderschönen Pfingstrosen.

06_Juni

Für frühe Gemüsesorten und Zwiebelpflanzen geht die Saison bereits zu Ende. Viele Ziergewächse gelangen dagegen zur vollen Blüte. Vor allem Rosen machen jetzt zum ersten Mal auf sich aufmerksam. Damit gewinnt jedoch auch die Bekämpfung von Pilzen und Parasiten verstärkt an Bedeutung. Zudem ist der Wuchs vieler Pflanzen im Juni verstärkt zu bändigen. Bäume und Sträucher werden zum letzten Mal gedüngt. Was der Gartenkalender noch bereit hält, verrät unser kleiner Überblick.

07_Juli

Die Gartensaison tritt in ihre heiße Phase: Wasser bedeutet jetzt alles! Das gilt nicht nur fürs Gießen, sondern auch für die Pflege des Gartenteichs. Rasenmähen ist jetzt regelmäßig Pflicht und die Beete wollen locker und sauber gehalten werden. Zur Belohnung wartet schon die Süßkirschenernte. Außerdem wollen die ersten Kartoffeln geborgen werden. Wem das noch nicht reicht, der darf sich aus den schönsten Schnittblumen den eigenen Lieblingsstrauß zusammenstellen.

08_August

Der August steht vor allem im Zeichen der Wuchspflege: Hecken werden geschnitten und Wildtriebe an Obstgewächsen entfernt. Auch die Kirschbäume werden nun gestutzt. Gourmets dagegen freuen sich auf Holunderernte und Zwiebelernte. Wer für eine ganz besondere Herausforderung üppig belohnt werden möchte, wagt sich an das Setzen der Herbstzeitlosen. Hier heißt es allerdings: Vorsicht, giftig! Unser Gartenkalender verrät, wie sich das heimische Grün im Spätsommer außerdem auffrischen lässt.

09_September

Herbstzeit ist Erntezeit! Kürbisse, Äpfel, Birnen – auch erste Nusssorten warten darauf, gepflückt zu werden. Am Boden macht sich ebenfalls schon jede Menge Fallobst breit. Dieses gilt es wegzuräumen, um den Garten vor Pilzbefall zu schützen. Weitere Gedanken gelten der Vorsorge: Jetzt werden immergrüne Gewächse und Zweijährige gepflanzt, außerdem die Zwiebeln der Frühjahrsblüher zurück in den Boden gesetzt. Die Rosen zeigen sich noch einmal von ihrer besten Seite. Doch erste Pflanzen wollen zurück auf die Fensterbank.

10_Oktober

Die Erntesaison geht weiter! Neben Nüssen und Wurzeln wollen jetzt auch Quitten und Kiwis eingebracht werden. Mit dem ersten Frost gelangt dann schließlich der Grünkohl zur vollen Reife. Ansonsten wird der Garten langsam auf die kalte Jahreszeit vorbereitet. Frostschutzplanen werden bereit gehalten, Beete umgegraben und Wurzelnackte eingeschlagen. Rasen und Kompost erfahren noch einmal gesteigerte Aufmerksamkeit. Und Christrosen bringen zum Saisonende noch einmal Farbe ins heimische Grün. Da freut sich das Gärtnerherz!

11_November

Auch die schönste Zeit geht einmal zu Ende. Und so werden im Garten langsam die Werkzeuge verstaut. Dabei sind alle Geräte noch einmal genau zu prüfen und zu reparieren. Daneben ist winterlicher Pflanzenschutz im Gartenkalender vermerkt: Sträucher und Bäume werden in Mulchdecken, Reisig und Laubkissen gehüllt, einige Kräuter reifen unter einer Schutzhaube sogar noch etwas weiter. Wir erklären, welche das sind. Außerdem verraten wir, warum es jetzt angebracht ist, junge Obstbäume zu weißen.

Gartenarbeiten für das ganze Jahr

Schon bei einem flüchtigen Blick in den Gartenkalender wird klar, dass es das ganze Jahr über viel zu tun gibt. Das gilt auch für die vegetationsarmen Monate. Einige Aufgaben sind sogar während der gesamten Saison gefragt. Einige davon stellen wir am Ende dieser Seite vor.

Für erfolgreiches Gärtnern ist es unerlässlich, über die Bodenbeschaffenheit vor der eigenen Haustür Bescheid zu wissen. Und auch abgepackte Gartenerde weist so manche Eigenheit auf. Wir haben beides genauer unter die Lupe genommen. Außerdem werfen wir einen genaueren Blick auf die Pflege von Gartenwerkzeugen und erklären Schritt für Schritt, wie sich testen lässt, ob altes Saatgut noch ausreichend keimt.

Wer dann immer noch mehr wissen möchte, kann sich abschließend einige Tricks abholen. Wir verraten, wie sich aus Brennesseln ein ganz natürlicher Pflanzenschutz brauen und wie sich auf einfache Weise ein kaputter Gartenschlauch reparieren lässt.  Darüber hinaus machen wir vor, wie aus leeren Paletten ein tolles Gemüsebeet entsteht, und treffen Vorbereitungen, damit der Garten auch den Urlaub überlebt.