Die Blumenwand - Eine Blumen-Trennwand selber bauen

Kletterpflanzen an Trennwand anbringen
4
Schwierigkeit: 
Kosten: 
Zeit: 
Aktualisiert am 25.01.2016
Ein Garten besteht zumeist aus verschiedenen Bereichen: Gemüsegarten, Kräuter- und Ziergarten verfolgen dabei oftmals ganz unterschiedliche Richtungen, sodass eine Trennung zwischen den einzelnen Bereichen ganz sinnvoll sein kann. Ein praktischer und leichter Weg, das zu erreichen ist eine Blumenwand. Solche Trennwände können den Garten dekorativ ungemein aufwerten und sind schnell aus alten Materialien erbaut. Diese Anleitung zeigt, wie sich aus einem alten Zaunelement eine schicke Blumen-Trennwand selber bauen lässt.

Blühende Ordnung schaffen

  • Gartenbeet ohne Eingrenzung
    zur Bildreihe
    © diybook* | Abgesehen vom ästhetischen Wert ist es auch aus praktischen Gründen angeraten, Nutzflächen im Garten von Zierflächen zu…
<>

Ein Nutzgarten, der Gemüse und Kräuter enthält, soll praktisch und gut zu bearbeiten sein. Reihenkultur ist die beliebteste Anbauweise. Unkraut lässt sich mit einer Hacke in den Reihen leicht entfernen und Erntearbeiten mühelos durchführen. Ganz anders sieht allerdings der Ziergarten aus, der durch die Anordnung der Pflanzen höchst unterschiedlich gestaltet ist. Es lohnt daher, beide Gartenformen voneinander zu trennen.

Hierzu hilft schon ein alter Holzzaun. Alte Zaunfelder können als Umrandung oder Trennelemente des Nutzgartens angeordnet werden. Bepflanzt werden die Zaunelemente mit einjährigen blühfreudigen Kletterpflanzen. Zum Hochsommer entwickeln sie dich dann zu einer blühenden Blumenwand mitten im Garten. Ein wirklich lohnenswerter Anblick!

Upcycling einmal anders

  • Kantholz auf Ausrichtung hin prüfen
    zur Bildreihe
    © diybook* | Auch bei Handwerksarbeiten im heimischen Garten gehört die Wasserwaage zum festen Repertoire. Mit ihrer Hilfe werden die…
<>

Die Basis für das Projekt bilden die alten Zaunfelder eines ausgemusterten Holzzaunes. Als Randpfosten dienen Kanthölzer, die mittels Bodenhülsen in der Erde befestigt werden sollen. Zur Anordnung empfiehlt sich beispielsweise die Form des Nutzbeetes, das auf diese Weise eingefasst wird. Die Einfassung muss nicht unbedingt durchgängig sein, denn durch die spätere Bepflanzung wird sie lediglich zum Blickfang.

An Werkzeug werden lediglich ein Hammer, ein Vorschlaghammer, ein Akku-Schrauber, eine Wasserwaage sowie einige gute Nägel und Holzschrauben benötigt.

Trennwand errichten

  • Bodenhülse in den Boden schlagen
    zur Bildreihe
    © diybook* | Um eine Blumen-Trennwand selber bauen zu können, werden zunächst Standhölzer benötigt. Den erforderlichen Halt bieten…
  • Kanthölzer in Bodenhülsen verschrauben
    © diybook* | Sobald die Bodenhülsen angebracht sind, werden die Kanthölzer eingesetzt, noch einmal auf ihre Ausrichtung hin eingemessen und…
  • Wandhaken in Kantholz bohren
    © diybook* | Als Aufhängung für die Wandfläche sollen handelsübliche Wandhaken dienen. Sie werden ohne Mühe in das Holz geschraubt.
<>

Doch wie lässt sich nun eine Blumen-Trennwand selber bauen? Die Bodenhülsen werden mit einem Vorschlaghammer senkrecht in den Boden geschlagen. Eine kurze, aber starke Holzleiste in der Hülse dient dabei als Schlagpfosten. Anschließend werden die Kanthölzer  in die Bodenhülsen gesteckt und mit einer Wasserwaage auf ihre gerade Ausrichtung hin überprüft. Passt alles, werden die Hözer an ihrer Basis befestigt bzw. mit den Hülsen verschraubt. Zuletzt werden noch Wandhaken oben in das Holz gebohrt, um für das Zaunelement als Aufhängung zu dienen.

  • Zaunelement einsetzen
    zur Bildreihe
    © diybook* | Die Wandfläche der Blumenwand bildet ein altes Zaunelement. Dieses wird mit seinen seitlichen Verstrebungen an den Wandhaken…
  • Zaunlatten richten
    © diybook* | Nun ist Zeit, um den alten Zaun noch einmal genauestens zu überprüfen. Schiefe Latten werden wieder gerade gerückt und…
  • Zaunleisten reparieren
    © diybook* | Lockere Zaunleisten werden mit Akkuschrauber oder Hammer wieder ordentlich befestigt. Allzu brüchige Latten sollten allerdings…
<>

Mittels der Haken wird das Zaunelement zwischen den Randpfosten angebracht und befestigt. In unserem Fall reicht es, die Querstreben des Zauns an den Haken aufzusetzen und mit einer Schnur festzubinden. Je nach Lage und Windverhältnissen können aber andere Befestigungsarten notwendig sein. Da die spätere Bepflanzung einiges an Gewicht entwickelt, sollte die Konstruktion ohnehin windsicher und stabil sein. Die Holzlatten werden zuletzt noch einmal auf ihren Sitz hin geprüft. Beschädigte Elemente werden ggf. ausgetauscht oder wieder richtig befestigt. Damit ist die Blumenwand schon fast fertig!

Blühender Blickfang

  • Kletterpflanzen an Blumenwand ansetzen
    zur Bildreihe
    © diybook* | Das Gerüst für die Blumen-Trennwand selber zu machen, war leichter als erwartet. Nun folgt noch das natürliche Element. Im…
  • Triebe der Kletterpflanzen um den Zaun wickeln
    © diybook* | Die Triebe der Kletterpflanzen werden um die Leisten gewickelt, fortan suchen sie sich selber Halt. Längere Triebspitzen…
<>

Als reiner Holzzaun wirkt die Trennung noch nackt und wenig reizvoll. Kreative Maler können dem Zaun zwar einen neuen Anstrich verpassen. Noch schöner ist allerdings die Bepflanzung mit saisonalen Kletterpflanzen, beispielsweise Prunkwinden, Duftwicken, Rosenbecher oder der Schwarzäugigen Susanne. Innerhalb kurzer Zeit erklimmen sie den ganzen Zaun und bieten so etwas für das Auge.

Nach den Eisheiligen werden gekaufte oder unter Glas vorgezogene Jungpflanzen am Trennzaun im Abstand von ca. 50 cm in den Boden eingesetzt. Ihre Triebe werden um die Zaunlatten gewickelt. Lange Triebspitzen können eingekürzt werden, um die Verzweigung anzuregen. In den folgenden Wochen müssen die Kletterpflanzen regelmäßig gewässert und gedüngt werden. Zum Sommer beginnt dann die Blütenbildung und der trennende Holzzaun wird zu einer dekorativen blühenden Trennwand im Garten.

Ein Garten besteht zumeist aus verschiedenen Bereichen: Gemüsegarten, Kräuter- und Ziergarten verfolgen dabei oftmals ganz unterschiedliche Richtungen, sodass eine Trennung zwischen den einzelnen Bereichen ganz sinnvoll sein kann. Ein praktischer und leichter Weg, das zu erreichen ist eine Blumenwand. Solche Trennwände können den Garten dekorativ ungemein aufwerten und sind schnell aus alten Materialien erbaut. Diese Anleitung zeigt, wie sich aus einem alten Zaunelement eine schicke Blumen-Trennwand selber bauen lässt.
  • Gartenbeet ohne Eingrenzung
    © diybook* | Abgesehen vom ästhetischen Wert ist es auch aus praktischen Gründen angeraten, Nutzflächen im Garten von Zierflächen zu trennen. Daher wollen wir unser Beet durch eine Blumenwand abgrenzen.
  • Bodenhülse in den Boden schlagen
    © diybook* | Um eine Blumen-Trennwand selber bauen zu können, werden zunächst Standhölzer benötigt. Den erforderlichen Halt bieten Bodenhülsen, die mit einem Vorschlaghammer versenkt werden. Ein kurzes Holz dient als Schlaghilfe.
  • Kanthölzer in Bodenhülsen verschrauben
    © diybook* | Sobald die Bodenhülsen angebracht sind, werden die Kanthölzer eingesetzt, noch einmal auf ihre Ausrichtung hin eingemessen und anschließend an der Basis mit den Hülsen verschraubt.
  • Kantholz auf Ausrichtung hin prüfen
    © diybook* | Auch bei Handwerksarbeiten im heimischen Garten gehört die Wasserwaage zum festen Repertoire. Mit ihrer Hilfe werden die späteren Wandpfeiler gerade ausgerichtet.
  • Wandhaken in Kantholz bohren
    © diybook* | Als Aufhängung für die Wandfläche sollen handelsübliche Wandhaken dienen. Sie werden ohne Mühe in das Holz geschraubt.
  • Zaunelement einsetzen
    © diybook* | Die Wandfläche der Blumenwand bildet ein altes Zaunelement. Dieses wird mit seinen seitlichen Verstrebungen an den Wandhaken eingehängt.
  • Zaunlatten richten
    © diybook* | Nun ist Zeit, um den alten Zaun noch einmal genauestens zu überprüfen. Schiefe Latten werden wieder gerade gerückt und herausstehende Nägel entfernt.
  • Zaunleisten reparieren
    © diybook* | Lockere Zaunleisten werden mit Akkuschrauber oder Hammer wieder ordentlich befestigt. Allzu brüchige Latten sollten allerdings komplett ausgetauscht werden.
  • Kletterpflanzen an Blumenwand ansetzen
    © diybook* | Das Gerüst für die Blumen-Trennwand selber zu machen, war leichter als erwartet. Nun folgt noch das natürliche Element. Im Abstand von etwa 50 cm werden junge Kletterpflanzen entlang der Trennwand in den Boden gesetzt.
  • Triebe der Kletterpflanzen um den Zaun wickeln
    © diybook* | Die Triebe der Kletterpflanzen werden um die Leisten gewickelt, fortan suchen sie sich selber Halt. Längere Triebspitzen können eingekürzt werden, um die Verzweigung anzuregen. In den folgenden Wochen ist regelmäßig zu wässern und zu düngen.
<>
Ein Garten besteht zumeist aus verschiedenen Bereichen: Gemüsegarten, Kräuter- und Ziergarten verfolgen dabei oftmals ganz unterschiedliche Richtungen, sodass eine Trennung zwischen den einzelnen Bereichen ganz sinnvoll sein kann. Ein praktischer und leichter Weg, das zu erreichen ist eine Blumenwand. Solche Trennwände können den Garten dekorativ ungemein aufwerten und sind schnell aus alten Materialien erbaut. Diese Anleitung zeigt, wie sich aus einem alten Zaunelement eine schicke Blumen-Trennwand selber bauen lässt.
Werkzeuge: 
Akkuschrauber
Akkuschrauber
Der Akkuschrauber, von manchen gemeinhin in der Funktion auch fälschlicherweise mit einer Bohrmaschine gleichgestellt, wird für kleinere und immer wiederkehrende Schraubarbeiten eingesetzt.
Wasserwaage
Wasserwaage
Wasserwaagen kennt gewiss jeder Heimwerker, da ohne sie ein korrektes und ebenmäßiges Arbeiten kaum möglich wäre. Dies beginnt beim Aufhängen von Bildern und endet bei waagerechten Mauern.
Schlagholz
Schlagholz
"Schlagholz" ist keine andere Bezeichnung für Schlagstock und es dient nicht dazu, um auf andere Gegenstände oder Werkstücke einzuschlagen. Ganz im Gegenteil, ein Schlagholz dient dem Schutze eines Werkstückes.
Materialien: 
Holzschrauben
Holzschrauben
Die normale Holzschraube ist eine selbstschneidende Schraube. Neben Leim findet diese, wie der Name schon vermuten lässt, vorrangig Verwendung bei der Verbindung zweier Werkstücke aus Holz. Sie gibt Tischen, Stühlen und Regalen den richtigen Halt.
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.