Der Ziergarten im Mai

Prachtvolle Pfingstrosen im Mai
5
Aktualisiert am 19.10.2015
Der Mai verwandelt den Garten endlich wieder in ein Farbenmeer. Stauden, Sträucher und Gartenblumen zeigen jetzt ihre Farbenpracht auf Beeten und Rabatten. Damit sich diese Gartenfreude jedoch über das Jahr fortsetzt, muss noch einiges getan werden. Dieser Artikel fasst in aller Kürze zusammen, was der Ziergarten im Mai an Arbeiten bereit hält.

Kletterpflanzen aussetzen

Vorgezogene Kletterpflanzen sind ab Mitte Mai an ihre endgültigen Standorte auszupflanzen. Beliebe Kletterkünstler sind z.B. Feuerbohnen, Wicken oder Prunkwinden. Gepflanzt werden die Jungpflanzen direkt unter der Kletterhilfe. Um den Pflanzen das Klettern zu erleichtern, werden lange Triebe schon am Grund der Kletterhilfe umwickelt. Mit dem einsetzenden Triebwachstum suchen sich die Kletterpflanzen dann selbst ihren Weg nach oben.

Nach den ersten vier Wochen kann mit dem Entspitzen der Triebe begonnen werden. Hierbei wird die Triebspitze mit der Schere oder dem Fingernagel entfernt. Das Entspitzen fördert die Verzweigung der Pflanze, sodass Spalier oder Kletterhilfe in den nächsten Monaten füllend zuwachsen. Wie Kletterpflanzen im Garten kreativ einzusetzen sind, verrät unsere Anleitung Die Blumenwand.

Rückschnitt im Steingarten

  • Steingarten zurückschneiden
    zur Bildreihe
    © diybook* | Auch der Steingarten fordert im Mai Aufmerksamkeit. Sind hier die Blüten verwelkt, ist es an der Zeit, sie zurückzuschneiden.…
<>

Der Steingarten bedarf als Ziergarten im Mai ebenfalls der Pflege. Blütenpolster, wie sie etwa Blaukissen (Aubrieta) oder Gänsekresse (Arabis) bilden, sind nach ihrer Blüte zurückzuschneiden. Verblühte und verwelkte Pflanzenteile wirken durch ihre Optik nicht nur unschön, sondern stellen bei feuchtwarmem Wetter eine Infektionsquelle für Pilzerkrankungen im Steingarten dar.

Der Rückschnitt wird auf dem Kompost entsorgt, während die Polsterpflanzen durch das Manöver dazu angeregt werden, neues Laub zu bilden. 

Eingezogene Zwiebelpflanzen bedecken

Winterlinge, Narzissen oder Tulpen wechseln nach ihrer Blüte in die Ruhephase über und hinterlassen einen kahlen Fleck im Beet. Dieser lässt sich schließen, indem etwa eine Gehwegplatte als Unterlage für einen saisonal bepflanzten Kübel auf die ruhenden Zwiebeln gelegt wird oder an der Stelle einjährige Sommerblumen eingesät werden.

Ein saisonaler Kübel hat den Vorteil, dass er mobil ist und umgesetzt werden kann. Andererseits müssen eingesäte Sommerblumen nicht so häufig gegossen werden wie eine Kübelbepflanzung.

Duftende Pfingstrosen schneiden

  • Blühende Pfingstrosen im Garten
    zur Bildreihe
    © diybook* | Das Pfingstfest ist zwar erst Ende Mai, die schönen Pfingstrosen lassen sich aber schon eher schneiden. In einer Vase halten…
<>

Wenn das Pfingstfest auch erst Ende Mai begangen wird, kann der Schnitt von Pfingstrosen jedoch schon Mitte des Monats begonnen werden. Die Gartenschnittblumen halten in der Vase knapp eine Woche und verbreiten einen überaus betörenden Duft im Zimmer. Mit Knospen besetzte Triebe werden am Ansatz abgeschnitten und anschließend der Vasengröße entsprechend auf eine einheitliche Länge gekürzt. Definitiv eine der schönsten Betätigungen, die den Ziergarten im Mai prägen.

Dahlien und Gladiolen einpflanzen

  • Knollen von Dahlien und Gladiolen in den Garten pflanzen
    zur Bildreihe
    © diybook* | Spätestens im Mai regt sich wieder Leben in den eingelagerten Knollen von Gladiolen und Dahlien. Diese werden nun wieder…
<>

Nach Mitte Mai kann mit dem Pflanzen von Dahlien- und Gladiolenknollen begonnen werden. Die frostempfindlichen Knollen werden nun aus dem Winterquartier geholt und an einer vorbereiteten Stelle im Garten ausgepflanzt. Haben sich bereits Triebe an den Knollen gebildet, sollten sie nicht beschädigt werden.

Gelegentlich erwachen die Knollen schon im März aus dem Winterschlaf. Was dann zu tun ist, zeigt unser Artikel Knollenpflanzen wie Gladiolen und Dahlien vorziehen.

Kübelpflanzen ins Freiland umsiedeln

  • Kübelpflanzen umtopfen und auslagern
    zur Bildreihe
    © diybook* | Sind die Eisheiligen sicher überstanden, werden die Kübelpflanzen wieder ins Freie verlagert und durch Umtopfen mit frischem…
<>

Nachdem die frostempfindlichen Kübelpflanzen im Herbst ins Winterquartier geholt wurden, ist es nun wieder höchste Zeit für frische Luft! Nach den Eisheiligen Mitte Mai können die exotischen Pflanzen wieder sicher ins Freiland übersiedelt werden. Durch Umtopfen in frisches Substrat und einen größeren Topf entwickeln sich die Pflanzen dann zum blühenden Schmuck auf Balkon und Terrasse.

Tipps und Hinweise, wie das Umtopfen von Kübelpflanzen am besten gelingt, gibt unsere Anleitung Pflanzen umtopfen.

Sonnenschutz für frische Immergrüne

  • Immergrüne gegen Sonnenbrand schützen
    zur Bildreihe
    © diybook* | Immergrüne Jungpflanzen wie Buchsbaum oder Koniferen sind noch empfindlich gegenüber starker Sonneneinstrahlung. Zu ihrem…
<>

Frisch gepflanzte immergrüne Gehölze sind noch empfindlich gegen die starke Frühlingssonne. Es empfiehlt sich daher, Buchsbaum, Kirschlorbeer oder Koniferen bei sehr starker Sonnenstrahlung mit einem schattierenden Tuch oder Leinen zu überhängen.

Besonders gefährdet sind solche Pflanzen, die vorher einen leicht schattigen Platz hatten. Sie holen sich am neuen Standort gewissermaßen einen Sonnenbrand, der Blattverfärbungen und braune Blätter zur Folge hat. Es ist also angeraten, den Ziergarten im Mai nicht um diese Maßnahme zu berauben.

Anlegen und Bepflanzen eines Gartenteichs

  • Im Mai Gartenteich anlegen
    zur Bildreihe
    © diybook* | Für Liebhaber von Wohlfühloasen bietet der Garten im Mai die optimale Zeit, um einen Gartenteich anzulegen. Auch Seerosen…
<>

Der Mai gilt als optimaler Zeitraum für das Anlegen eines Gartenteichs. Je nach beabsichtigter Größe wird entweder ein Teich aus Folie oder gleich ein Kunststoffteich gewählt. Tipp: Kleine Wasseroasen lassen sich schon durch eine alte Badewanne verwirklichen.

Frostempfindliche Seerosenarten werden nach Mitte des Monats aus dem Winterquartier geholt und in den Gartenteich eingesetzt. Wuchernde Teichpflanzen werden aus dem Wasser genommen und durch Teilung verkleinert. 

Bepflanzung von Balkon- und Fensterkästen

  • Nach den Eisheiligen Blumenkästen bepflanzen
    zur Bildreihe
    © diybook* | Balkon und Terrasse können nach den Eisheiligen endlich mit bepflanzten Blumenkästen ausgestattet werden. Das bringt…
<>

Die Bepflanzung von Balkon- und Fensterkästen wird ebenfalls nach den Eisheiligen vorgenommen. Der Fachhandel bietet hierzu ein riesiges Sortiment an gleichermaßen blühfreudigen als auch pflegeleichten Balkonblumen an. Neben den farbfrohen Balkonpflanzen erfreuen sich auch Kräuter immer größerer Beliebtheit. Schnell zur Hand, ist die Ernte auf dem Fensterbrett ein Kinderspiel.

Worauf beim Bepflanzen von Blumenkästen zu achten ist, verrät unsere Anleitung Farbe für die Balkongestaltung.

Der Mai verwandelt den Garten endlich wieder in ein Farbenmeer. Stauden, Sträucher und Gartenblumen zeigen jetzt ihre Farbenpracht auf Beeten und Rabatten. Damit sich diese Gartenfreude jedoch über das Jahr fortsetzt, muss noch einiges getan werden. Dieser Artikel fasst in aller Kürze zusammen, was der Ziergarten im Mai an Arbeiten bereit hält.
  • Steingarten zurückschneiden
    © diybook* | Auch der Steingarten fordert im Mai Aufmerksamkeit. Sind hier die Blüten verwelkt, ist es an der Zeit, sie zurückzuschneiden. So wird nicht nur Pilzinfektionen vorgebeugt, sondern auch die Laubbildung angeregt.
  • Blühende Pfingstrosen im Garten
    © diybook* | Das Pfingstfest ist zwar erst Ende Mai, die schönen Pfingstrosen lassen sich aber schon eher schneiden. In einer Vase halten die duftenden Schnittblumen bis zu einer Woche,
  • Knollen von Dahlien und Gladiolen in den Garten pflanzen
    © diybook* | Spätestens im Mai regt sich wieder Leben in den eingelagerten Knollen von Gladiolen und Dahlien. Diese werden nun wieder behutsam im Garten eingepflanzt.
  • Kübelpflanzen umtopfen und auslagern
    © diybook* | Sind die Eisheiligen sicher überstanden, werden die Kübelpflanzen wieder ins Freie verlagert und durch Umtopfen mit frischem Substrat versorgt. So stehen Balkon und Terrasse schon bald wieder in höchster Blüte!
  • Immergrüne gegen Sonnenbrand schützen
    © diybook* | Immergrüne Jungpflanzen wie Buchsbaum oder Koniferen sind noch empfindlich gegenüber starker Sonneneinstrahlung. Zu ihrem Schutz werden sie bei viel Sonnenschein mit einem schützenden Überwurf abgedeckt.
  • Im Mai Gartenteich anlegen
    © diybook* | Für Liebhaber von Wohlfühloasen bietet der Garten im Mai die optimale Zeit, um einen Gartenteich anzulegen. Auch Seerosen werden nun aus ihrem Winterquartier geholt und zurück ins Wasser gesetzt.
  • Nach den Eisheiligen Blumenkästen bepflanzen
    © diybook* | Balkon und Terrasse können nach den Eisheiligen endlich mit bepflanzten Blumenkästen ausgestattet werden. Das bringt zusätzliche Farbe in den entspannten Feierabend.
<>
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

  • Selbermachen

    Der Ziergarten im April

    Die Aufgaben, die der Ziergarten im April bereit hält, sind vielfältig und stellen die zukünftige Blütenpracht sicher. Also gleich loslegen!
  • Selbermachen

    Der Garten im Mai

    Für ambitionierte Gärtner liefertder Garten im Mai jede Menge Herausforderungen. Dieser Artikel listet die wichtigsten Gartenarbeiten im Mai.
  • Selbermachen

    Der Nutzgarten im Mai

    Der Wonnemonat verursacht hohe Betriebsamkeit im Nutzgarten. Im Mai muss der Grundstock für eine pünktliche und reiche Ernte gelegt werden.
  • Selbermachen

    Der Ziergarten im Juni

    Die Blütenpracht im Garten sicher durch den Sommer bringen! Darauf wartet der Ziergarten im Juni schon. Der Artikel zeigt, was zu tun ist.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.