Let‘s get it done!

diybook.at


WERKZEUG UND MATERIAL FÜR TISCHLER


Stichsäge

Kaum ein anderes Elektrowerkzeug bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie die Stichsäge. Sie ist beim Sägen ein echter Alleskönner. Mit ihr lassen sich Schnitte machen, die mit anderen Sägen schier unmöglich sind.
  • Stichsäge
    © diybook | Eine Stichsäge der mittleren Preisklasse. Für den Heimwerker solides Gerät mit dem alle Arbeiten zufriedenstellend erledigt…
<>

Anwendungsbereiche

Die Stichsäge eignet sich für eine Vielzahl von Materialien. Ein großes Sortiment an Sägeblättern erlaubt die Bearbeitung von Massivholz, Sperrholz, Spanplatten, beschichtete Platten, Kunststoffe, Aluminium und Stahlbleche. Die Regelung des Sägeblatthubs zusammen mit der Verstellung des Pendelhubs erlaubt in all diesen Materialien problemloses sägen selbst enger Radien und Bögen. Bei Holz können je nach Sägeblattlänge Schnitttiefen bis zu 80 mm geschnitten werden. Die Stichsäge ist zum Beispiel unerlässlich zum Aussägen der Öffnungen für Kochfeld und Spüle in Küchenarbeitsplatten. Ebenso erfolgt passgenaues Zuschneiden von Paneelen und Verkleidungen an Wand und Decke sowie der Zuschnitt von Parkett und Laminat am einfachsten mit der Stichsäge. 

Produktmerkmale

Die Stichsäge unterscheidet sich technisch grundlegend von allen anderen Arten elektrisch betriebener Sägen. Das Grundprinzip ist ein senkrecht stehendes Sägeblatt, das auf und ab bewegt wird. So wird der Sägevorgang bewerkstelligt. Ein Elektromotor sorgt für die entsprechende Bewegung des Blattes und durch Vorschieben der Säge wird der Schnitt erreicht. Ein gleichzeitiges Vor- und Zurückpendeln des Sägeblattes sorgt für leichten und fast selbstständigen Vorschub der Säge. Die ganz besondere Eigenschaft der Stichsäge besteht darin, Bögen, Kurven und Radien sägen zu können. 

Produktunterschiede

Das Sortiment bei der Stichsäge ist sehr umfangreich. Es reicht vom einfachen preiswerten Modell bis zur entsprechend teuren Profimaschine. Unterschieden werden Merkmale wie Motorleistung, Regelbarkeit der Hubgeschwindigkeit des Sägeblattes und Einstellbarkeit des Pendelhubs. Dem so genannten Sägetisch oder Fuß der Stichsäge sollte auch ein wichtiges Augenmerk gelten. Er sollte einen stabilen und massiven Eindruck machen.

Ein wichtiges Kriterium für die Wahl der richtigen Stichsäge ist die Einsatzdauer und erforderliche Präzision. Wird die Säge nur gelegentlich für kurze Schnitte in dünnerem Material verwendet oder wird die Säge in hartem Dauerbetrieb benutzt? Häufige Kurvenschnitte belasten die Maschine mehr als nur gerade Schnitte. 

Empfehlung

Soll eine Arbeitsplatte geschnitten werden, wird die Stichsäge, die um 20 Euro erstanden wurde, nach den ersten Zentimerern spätestens aber der ersten Kurve ihren Dienst verweigern. Motor und Lager werden diese strapazen nicht heil überstehen. Für anspruchsvolle und präzise Aufgaben sollten Sie sich für ein hochwertiges Gerät entscheiden. Für gelegentliche Arbeiten (Parkett verlegen) reicht ein soliges Gerät der Mittelklasse völlig aus.

Badentlüftung nachträglich einbauen
Badentlüftung nachträglich einbauen
Eine Badentlüftung ist eine tolle Sache! Denn es gibt keine bessere Möglichkeit, der Schimmelbildung – gerade in Nassräumen – vorzubeugen. Was aber kann man tun, wenn gar keine Badentlüftung vorhanden ist und eine solche nachgerüstet werden soll? Ist das so einfach möglich?
Die Holzdecke: Nut-Feder-Deckenpaneele verlegen
Die Holzdecke: Nut-Feder-Deckenpaneele verlegen
Abgehängte Decken sind heute im Neubau kaum mehr vertreten. Der Grund dafür ist, dass moderne Lichtinstallationen wie LED-Spots für den Gang und die Raumbeleuchtungen schon bei der Planung berücksichtigt und in Fertigbetondecken integriert werden.
Laminatboden verlegen - Klick-Laminat auf Trockenestrich
Laminatboden verlegen - Klick-Laminat auf Trockenestrich
Laminatboden zu verlegen, ist einfach. Warum eigentlich? Nun, moderne Steckverbindungen, auch als Klick-Systeme bekannt, ermöglichen die schwimmende Verlegung des Bodenbelages ganz ohne Leim. Auch wird für diese Tätigkeit weder besonders viel Werkzeug noch Material benötigt.
Lockere Markise wieder anbringen
Lockere Markise wieder anbringen
Der Zahn der Zeit, aber auch Wind und Wetter nagen Tag für Tag unaufhörlich sowohl an der Bausubstanz wie auch an der Aufhängung einer Markise. So ist es kein Wunder, dass es nach fast 25 Jahren Zeit wird, die Aufhängung zu erneuern.
F90 Brandschutzdecke herstellen
F90 Brandschutzdecke herstellen
Brandschutz ist sehr wichtig, aber in der Regel kein klassisches Heimwerkerthema. Ist ein F30-gerechter Brandschutz sehr einfach zu erreichen, braucht es für eine F90-Brandschutzdecke schon etwas mehr; zumindest mehr an Material.
Trockenbauwerkzeuge im Überblick
Trockenbauwerkzeuge im Überblick
Der Trockenbau scheint für Heimwerker wie geschaffen. So können mit Gipskartonplatten auf sehr einfache und schnelle Weise unschöne Rohre verkleidet, Trennwände hochgezogen oder sogar Decken abgehängt werden.
Gipskartonplatten verlegen
Gipskartonplatten verlegen
Will der Heimwerker sich beim Bau einer Zwischenwand nicht mit Mörtel und Steinen herumschlagen oder möchte er eine Zwischendecke bzw. Installationswand einrichten, greift er für gewöhnlich zu Gipskartonplatten.
Porenbetonsteine verarbeiten
Porenbetonsteine verarbeiten
Auch wenn der Name anderes vermuten ließe: Mit Porenbeton bekommt jeder Heimwerker ein wunderbar leichtgewichtiges und einfach zu formendes Material an die Hand, das dennoch für die nötige Stabilität sorgt.
Unterputz-Spülkasten verkleiden
Unterputz-Spülkasten verkleiden
Ein Unterputz-Spülkasten macht nur Sinn, wenn er hinter der Wand verschwindet. Doch wo eine solche Wand herbekommen? Die Devise lautet hier natürlich: selber mauern!
Parkett verlegen - Die Teilverklebung
Parkett verlegen - Die Teilverklebung
Es gibt viele Arten einen Parkett zu verlegen. Eine Art ist die Teilverklebung mit dem Untergrund.
Betontreppe verkleiden - Treppenverkleidung mit Holz
Betontreppe verkleiden - Treppenverkleidung mit Holz
Soll eine Betontreppe mit Holz verkleidet werden, ist dabei die Herstellung der Treppenstufen selbst nicht die typische Tätigkeit des Heimwerkers. Das Verkleiden der Treppe mit den fertigen Treppenelementen hingegen kann durchaus vom engagierten Heimwerker bewerkstelligt werden.
Decke abhängen - Trockenbau
Decke abhängen - Trockenbau
Im ersten Teil dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Thema "Decke abhängen" wurden die Herstellung der Holzunterkonstruktion sowie die Vorarbeiten für die spätere Installation einer Niedervolt-Halogenbeleuchtung erklärt.
Decke abhängen - Holzkonstruktion herstellen
Decke abhängen - Holzkonstruktion herstellen
Es gibt viele Gründe, eine Zimmerdecke abzuhängen. In einem Altbau lassen sich durch das verringerte Raumvolumen ordentlich Heizkosten sparen. Auch Kabelschächte und Verrohrungen können hinter einer abgehängten Zimmerdecke sehr elegant versteckt werden.
Laminat verlegen - Anleitung zur schwimmenden Verlegung
Laminat verlegen - Anleitung zur schwimmenden Verlegung
Sind die Fliesen abgeplatzt, ist der Teppich zerrissen oder der Parkett gar eine einzige Stolperfalle? Dann wird es höchste Zeit für einen neuen Fußboden!
Parkett verkleben - Die vollflächige Verklebung
Parkett verkleben - Die vollflächige Verklebung
Wer auf einen hochwertigen und langlebigen Holzboden Wert legt, sollte Parkett verkleben. Auch wenn es im ersten Moment scheint, als ob das Parkett-Verkleben aus der Mode gekommen ist, entsteht durch das vollflächige Verkleben von Parkett erst ein dauerhafter Bodenbelag.
Wasserleitung verlegen - Wasserrohre kürzen
Wasserleitung verlegen - Wasserrohre kürzen
Bei neuer Einrichtung kann es schon mal vorkommen, dass die gewünschte Ausstattung nicht zum vorhandenen Wasseranschluss passt. Das Verlegen von Wasserleitungen ist aber nicht so schwer, wie mancher denken mag.
Abflussrohr verlegen
Abflussrohr verlegen
"Ein Abflussrohr verlegen? Ja bist Du denn verrückt geworden?" ist eine von vielen Reaktionen wenn mit anderen über dieses Vorhaben gesprochen wird. Aber was ist wirklich dran, und ist das Verlegen von Abflussrohren wirklich so schwer und so teuer?
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
Durch das Absenden dieses Formulares akzeptierst Du die Mollom Datenschutzrichtlinie.