Wände farbig streichen

Farbwalze beim Streichen einer Wand
5
Schwierigkeit: 
Kosten: 
Zeit: 
Aktualisiert am 30.08.2017
Eine Wand weiß zu streichen, ist das eine. Aber was, wenn Wände mehrfarbig gestrichen werden sollen? Geht das dann genau gleich oder worauf muss dabei geachtet werden? Wie können nur ausgesuchte Wände bunt werden, während die anderen weiß bleiben? Wie sich Wände farbig streichen lassen und noch viel mehr verrät dieser Artikel anhand der Projektidee, ein Kinderzimmer zu streichen.
Lange Romane sind nicht dein Ding? Dann schau Dir doch unser Video an!

Das Kinderzimmer wird bunt

Das Kinderzimmer ist vorbereitet: Wand und Decke sind weiß, und die Dachschräge glänzt bereits in zartem Margerite (pastellartigem Gelb).

Nun soll es daran gehen, die Wände farbig zu streichen, und zwar in einem pastellartigen Mintgrün. Der Hersteller hat dieser Farbe den Namen Fresh gegeben.

Das Projekt "Wände farbig streichen" zeigt , wie an bereits gestrichenen Wände nahtlos angearbeitet wird, damit Decke und andersfarbige Wände nicht auch etwas von der neuen Farbe abbekommen.

Werkzeug und Material

  • Farbe aufrühren
    zur Bildreihe
    © diybook | Um Wände farbig streichen zu können, sollte nicht nur eine ausreichende Menge Farbe bereit stehen. Denn vor deren Verwendung…
<>

Der Bedarf an Werkzeug und Material gibt sich beim Streichen von Wänden generell genügsam. So werden ein Pinsel, eine Farbwalze samt Teleskopstange, ein Abstreifgitter, ein Arbeitseimer, aber auch eine Bohrmaschine und ein Rührstab zum Aufrühren gebraucht. Aufgrund der Raumhöhe kann hier trotz Teleskopstange nicht auf eine Leiter verzichtet werden.

An Material wird bei diesem Projekt nur mehr die Wandfarbe benötigt. Auf das Malerkrepp kann bereits verzichtet werden, denn was abgeklebt werden musste, ist zu diesem Zeitpunkt der Serie schon abgeklebt. Bei bereits bewohnten Räumen sind Malerkrepp, Abdeckfolie und Malerfilz aber in aller Regel unvermeidlich.

Vor der Verwendung wird die Farbe mit der Borhmaschine und dem Rührstab einmal gut aufgerührt.

Ecken und an den Boden grenzende Wandflächen vorstreichen

  • Ecken vorstreichen
    zur Bildreihe
    © diybook | Wie beim Streichen üblich sind auch bei dem Vorhaben, die Wände farbig streichen zu wollen, Ecken und Kanten mit dem Pinsel bzw…
  • Ecken vorsichtig anarbeiten
    © diybook | Wie lassen sich nun am geschicktesten Wände farbig streichen? Sollen Wände in unterschiedlichen Farben gestrichen werden, muss…
  • Bodenbereich mit der kleinen Walze vorstreichen
    © diybook | Der Bereich nahe des Bodens wird ebenfalls mit der kleinen Walze vorgestrichen. Der Bügel der Walze zeigt dabei nach unten,…
<>

Wie beim Streichen üblich werden zuerst die Ecken, Kanten und Ränder vorgestrichen. Wie aber kann eine saubere Ecke zu denjenigen Wänden hin gestrichen werden, die nicht in derselben Farbe gestrichen werden sollen bzw. weiß bleiben müssen? Das gelingt mit einem Pinsel und einer ruhigen Hand. Der Pinsel wird dazu mit einigen Zentimetern Abstand nahe der Ecke angesetzt und mit den Borsten langsam ins Eck gestrichen. Natürlich kann die Ecke auch abgeklebt werden. Das erfordert aber nicht nur mehr Zeit, das Ergebnis wird am Ende auch nicht überzeugen. Erfahrungsgemäß wird dann nämlich beim Streichen nicht mehr so viel Acht gegeben.

Die an den Boden grenzende Wandfläche wird mit der kleinen Farbwalze vorgestrichen. Wichtig ist, dass der Bügel dabei nach unten zeigt. Denn dann kann dieser als Abstandshalter verwendet werden, und die Walze selbst bleibt in jedem Fall sauber.

Ecke zur Decke, Schalter und Stecker vorstreichen

  • Ecke zur Decke vorstreichen
    zur Bildreihe
    © diybook | Eine besondere Herausforderung stellt der extrem spitz zulaufende Deckenbereich dar. Ein Praxistipp, der hier geholfen hat, ist…
  • Steckdosen mit der kleinen Malerrolle vorstreichen
    © diybook | Ebenfalls mit der kleinen Farbwalze vorgestrichen werden sollten Steckdosen. Keinesfalls sind diese als Ganzes überzustreichen,…
  • Schalter ebenfalls vorstreichen
    © diybook | Der Schalter reiht sich als Letzter in die Liste der Dinge ein, die alle vorzustreichen sind.
<>

Bei der Ecke zur Decke wird es schwierig. Denn die Dachschräge macht das Vorstreichen nahezu unmöglich. Abkleben funktioniert leider auch nicht so richtig. Abhilfe schafft am Ende nur ein kleiner Trick: Die Farbe wird soweit verdünnt, dass sie sich mit dem Pinsel schöner verarbeiten lässt. Die Deckkraft darf dann aber nicht vernachlässigt werden. Eventuell ist hier noch ein zweites Mal Vorstreichen vonnöten. 

Ist der Deckenanschluss geschafft, können auch die Steckdosen und Schalter vorgestrichen werden. Vorstreichen bedeutet hier, dass rund um die Schalter gestrichen wird und nicht über die Schalter hinweg. Achtung: Auch Farbe leitet Strom! Das kann gerade auf der Leiter zu bösen Unfällen führen!

Wände farbig streichen

  • Wände farbig streichen
    zur Bildreihe
    © diybook | Endlich sind nun auch die Flächen dran! Dazu werden diese gedanklich in einzelne Bahnen aufgeteilt, die nacheinander nass in…
  • Wandfarbe satt auftragen
    © diybook | Die Wandfarbe wird satt entlang einer Bahn aufgetragen und durch homogenes Rollen gleichmäßig auf der Wand verteilt. Um eine…
  • Farbe nass in nass verarbeiten
    © diybook | Wände werden immer in einem Zug, also nass in nass gestrichen. Eine Pause gibt es erst nach getaner Arbeit. Dabei spielt es…
<>

Ist das Vorstreichen abgeschlossen, lassen sich endlich die Wände farbig streichen. Dazu wird die Farbe satt aufgetragen und in Bahnen gleichmäßig verteilt. Dazu wird die Walze mit gleichbleibendem Druck mehrmals von oben nach unten über die gedachte Bahn geführt. Gearbeitet wird dabei immer nass in nass, denn das vermeidet zum einen unschöne Ränder der Walze und sichert zum anderen eine einheitliche Struktur. 

Die Walze wird beim Streichen aber nicht unnötig leer gerollt, denn auch das würde das Ergebnis unvorteilhaft beeinflussen.

  • Niemals bis zum Boden streichen
    zur Bildreihe
    © diybook | Beim Streichen der Wände sollte niemals bis zum Boden gestrichen werden! Denn so sauber kann der Boden gar nicht sein, dass die…
  • Wände weiter farbig streichen
    © diybook | Nach dem gezeigten Schema lassen sich nun Schritt für Schritt alle Wände farbig streichen, bis auch die letzte Wand in…
<>

Beim Streichen ebenfalls aufgepasst werden muss sowohl in Bodennähe als auch in der Nähe der Decke. Die Berührung beider Flächen sollte tunlichst vermieden werden!

Im Fall der Decke soll diese natürlich auch nach dem farbigen Streichen in reinem Weiß erstrahlen. Beim Kontakt der Walze mit dem Boden allerdings würde der Schmutz, den die Walze dabei aufnimmt, unweigerlich auf die Wand übertragen werden.

Auf die oben beschriebene Art und Weise werden nun die großen Flächen Stück für Stück gestrichen. Und werden dabei alle hier genannten Punkte beachtet, wird das Projekt "Wände farbig Streichen" garantiert gelingen!

Das Ergebnis

  • Das Ergebnis
    zur Bildreihe
    © diybook | Und so sieht es aus! Die Wand ist pastellgrün und schließt perfekt an die andere, ebenfalls farbig gestrichene Wand an. So soll…
<>

Schon bald ist es geschafft! Ohne größere Schwierigkeiten war es möglich, die Wände farbig zu streichen. Der Raum gewinnt dadurch langsam an Stil. Ganz fertig ist das Kinderzimmer allerdings noch nicht. Denn ein kräftiger grüner Sockelbereich soll noch für die ganz speziellen Farb-Akzente sorgen. 

Wie das geht bzw. wie eine wirklich saubere Kante gestrichen werden kann, zeigt der letzte Artikel der Serie Kinderzimmer streichen: Sockel streichen

Eine Wand weiß zu streichen, ist das eine. Aber was, wenn Wände mehrfarbig gestrichen werden sollen? Geht das dann genau gleich oder worauf muss dabei geachtet werden? Wie können nur ausgesuchte Wände bunt werden, während die anderen weiß bleiben? Wie sich Wände farbig streichen lassen und noch viel mehr verrät dieser Artikel anhand der Projektidee, ein Kinderzimmer zu streichen.
  • Farbe aufrühren
    © diybook | Um Wände farbig streichen zu können, sollte nicht nur eine ausreichende Menge Farbe bereit stehen. Denn vor deren Verwendung muss diese auch gut aufgerührt werden. Dabei hilft eine Bohrmaschine mit passendem Rührstab. Das spart einiges an Kraft!
  • Ecken vorstreichen
    © diybook | Wie beim Streichen üblich sind auch bei dem Vorhaben, die Wände farbig streichen zu wollen, Ecken und Kanten mit dem Pinsel bzw. einer kleinen Farbwalze vorzustreichen. Abgeklebt werden muss hierbei nichts, solange der Farbübergang in den Ecken erfolgt.
  • Ecken vorsichtig anarbeiten
    © diybook | Wie lassen sich nun am geschicktesten Wände farbig streichen? Sollen Wände in unterschiedlichen Farben gestrichen werden, muss beim Vorstreichen der Ecken besondere Vorsicht walten. Das gilt insbesondere beim Vorstreichen der zweiten Farbe, denn bei der ersten Farbe spielt das in aller Regel noch keine Rolle.
  • Bodenbereich mit der kleinen Walze vorstreichen
    © diybook | Der Bereich nahe des Bodens wird ebenfalls mit der kleinen Walze vorgestrichen. Der Bügel der Walze zeigt dabei nach unten, sodass beim versehentlichen Abrutschen die Walze nicht verunreinigt wird. Bei einem sauberen und unempfindlichen Boden kann der Bügel sogar als praktische Führung benutzt werden.
  • Ecke zur Decke vorstreichen
    © diybook | Eine besondere Herausforderung stellt der extrem spitz zulaufende Deckenbereich dar. Ein Praxistipp, der hier geholfen hat, ist es, die Farbe etwas zu verdünnen. Dadurch konnte die Farbe besser aufgetragen werden, wobei die Decke selbst weiß blieb.
  • Steckdosen mit der kleinen Malerrolle vorstreichen
    © diybook | Ebenfalls mit der kleinen Farbwalze vorgestrichen werden sollten Steckdosen. Keinesfalls sind diese als Ganzes überzustreichen, denn in der Steckdose hat Farbe nicht zu suchen!
  • Schalter ebenfalls vorstreichen
    © diybook | Der Schalter reiht sich als Letzter in die Liste der Dinge ein, die alle vorzustreichen sind.
  • Wände farbig streichen
    © diybook | Endlich sind nun auch die Flächen dran! Dazu werden diese gedanklich in einzelne Bahnen aufgeteilt, die nacheinander nass in nass gestrichen werden.
  • Wandfarbe satt auftragen
    © diybook | Die Wandfarbe wird satt entlang einer Bahn aufgetragen und durch homogenes Rollen gleichmäßig auf der Wand verteilt. Um eine gleichmäßige Struktur zu erhalten, sollten Räume immer nur von einer Person gestrichen werden. Auch das Mischen verschiedener Walzen trägt nicht positiv zum Ergebnis bei.
  • Farbe nass in nass verarbeiten
    © diybook | Wände werden immer in einem Zug, also nass in nass gestrichen. Eine Pause gibt es erst nach getaner Arbeit. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Wände weiß oder farbig gestrichen werden.
  • Niemals bis zum Boden streichen
    © diybook | Beim Streichen der Wände sollte niemals bis zum Boden gestrichen werden! Denn so sauber kann der Boden gar nicht sein, dass die Walze dabei keinen Schmutz aufnimmt und an der Wand verteilt.
  • Wände weiter farbig streichen
    © diybook | Nach dem gezeigten Schema lassen sich nun Schritt für Schritt alle Wände farbig streichen, bis auch die letzte Wand in pastellartigem Farbton erscheint. Perfekt!
  • Das Ergebnis
    © diybook | Und so sieht es aus! Die Wand ist pastellgrün und schließt perfekt an die andere, ebenfalls farbig gestrichene Wand an. So soll es sein! Wie jetzt auch noch der passende Sockel gestrichen wird, zeigt der letzte Teil dieser Artikel-Serie.
<>

Wände farbig streichen ist im Allgemeinen keine Hexerei. Vor allem dann nicht, wenn alle Wände die gleiche Farbe bekommen. Was aber, wenn die Wände in unterschiedlichen Farben glänzen sollen? Wie ist der Übergang zu streichen bzw. worauf ist dabei zu achten? 

Dieses Video zeigt anhand eines Kinderzimmers, wie das Streichen der Wände mit verschiedenen Farben gelingt. Gestrichen werden dabei sowohl eine Dachschräge als auch die jeweils angrenzenden Wandflächen. Kinderzimmer streichen einmal anders!

Eine Wand weiß zu streichen, ist das eine. Aber was, wenn Wände mehrfarbig gestrichen werden sollen? Geht das dann genau gleich oder worauf muss dabei geachtet werden? Wie können nur ausgesuchte Wände bunt werden, während die anderen weiß bleiben? Wie sich Wände farbig streichen lassen und noch viel mehr verrät dieser Artikel anhand der Projektidee, ein Kinderzimmer zu streichen.
Werkzeuge: 
Leiter
Leiter
Eine Leiter zählt zur Grundausstattung eines jeden Handwerkers und Haushaltes. Das Gerät, das die meiste Zeit des Jahres unbeachtet in der Ecke steht, hat deutlich mehr Anwendungsmöglichkeiten als gemeinhin bekannt.
Pinsel
Pinsel
Die Bezeichnung „Einfältiger Pinsel“ ist den Naiveren unter uns vorbehalten. Als Malerwerkzeug jedoch sind Pinsel überaus mannigfaltig und in Hülle und Fülle am Markt vorhanden. Dabei ist Pinsel nicht gleich Pinsel, ganz im Gegenteil.
Abstreifgitter
Abstreifgitter
Was so kompliziert klingt, ist lediglich ein einfaches Arbeitsmittel beim Malen. Für einen frischen Anstrich werden Farbe, Pinsel, Farbrolle und Abklebeband bzw. Malerkrepp benötigt – und eben auch ein Abstreifgitter.
Farbrolle - Farbwalze
Farbrolle - Farbwalze
Ohne die Erfindung der Farbrolle müsste der Heimwerker tagelang die Wände seines Heims bepinseln und hätte die Wand wohl lieber nackt als mit Farbe. Doch glücklicherweise hat jemand die Farbrolle erfunden und wir können demjenigen sehr dankbar sein.
Teleskopstange
Teleskopstange
Leiter rauf, Leiter runter - wer sich diesen mühsamen Aspekt beim Streichen ersparen möchte, der benötigt eine Teleskopstange! Mit etwas Glück ermöglichen Teleskopstangen sogar das Streichen einer Decke, ohne dass hierfür eine Haushaltsleiter benötigt wird.
Baueimer (Baukübel)
Baueimer (Baukübel)
Was wäre ein Heimwerker ohne seinen Baueimer? Tatsächlich erweist sich ein Eimer bei verschiedenen Arbeiten in Haus und Garten als unverzichtbarer Begleiter.
Schlagbohrmaschine (Bohrmaschine)
Schlagbohrmaschine (Bohrmaschine)
Eine Schlagbohrmaschine gehört zur Grundausstattung aller Heimwerker, die gelegentlich in Mauerwerk oder anderen festen Materialien bohren wollen. Da sich das Schlagwerk abschalten lässt, kann die Schlagbohrmaschine universell für alle Bohrarbeiten eingesetzt werden.
Rührstab
Rührstab
Mit einem Rührstab ist nicht das Küchengerät für leckere Cremesuppen gemeint, sondern ein spezieller Aufsatz für die Bohrmaschine. Durch die hohe Umdrehung der Bohrmaschine und die Form des Rührstabes lassen sich Spachtelmasse und diverse Kleber schnell und einfach herstellen.
Materialien: 
Dispersionsfarbe
Dispersionsfarbe
Keine Wand wird richtig schön ohne den richtigen Anstrich. Dabei ist es egal, ob die Wand in neutralem Weiß oder einer kräftigen Farbe strahlen soll. Dispersionsfarben sind hier sehr hilfreich, sie sind sogar aus dem Alltag gar nicht wegzudenken.
Abdeckfolie, Abdeckplane, Abdeckpapier
Abdeckfolie, Abdeckplane, Abdeckpapier
Wer die Wahl hat, hat die Qual – so sagt der Volksmund, wenn die Vielfalt der Produkte, die ein und denselben bestimmten Zweck erfüllen sollen, einfach zu groß ist. Wahrscheinlich kennen Sie das Problem.
Malerkrepp, Abdeckklebeband &amp; Malerklebeband
Malerkrepp, Abdeckklebeband & Malerklebeband
Wer kennt das nicht: Das Zimmer soll neu gestrichen werden, eine schicke Farbe ist bereits ausgesucht und nun geht’s an die Vorbereitung. Soll’s richtig schön werden, muss erst einmal sauber abgeklebt werden.
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwendete Produkte

Verwandte Anleitungen

  • Selbermachen

    Sockel streichen - Saubere Farbkanten durch Abkleben

    Richtig abkleben. Eine scharfe Grenzfläche beim Streichen hat schon so manche zur Verzweiflung gebracht. Mit dieser Anleitung wäre das nicht passiert.
  • Selbermachen

    Dachschräge streichen

    Tipps und Tricks beim Dachschräge streichen. So sind Dachschräge, Dachfenster, Sockel und selbst ein sichtbarer Holzbalken kein Problem.
  • Selbermachen

    Gipskarton streichen - Trockenbaufarbe im Einsatz

    Gipskarton streichen mit Trockenbaufarbe. Mit diesen Tipps und Tricks gelingt das Steichen von Trockenbauwänden garantiert.
  • Selbermachen

    Rigipsdecke streichen

    Du willst Deine Rigipsdecke streichen? Diese Anleitung zeigt Dir alle Schritte, Tipps und Tricks, damit Dein Projekt ein voller Erfolg wird!
  • Selbermachen

    Spanplatten streichen

    Spanplatten können sehr einfach gestrichen werden. Diese Anleitung hilft dennoch, die wichtigsten Fragen beim Streichen von Spanplatten zu beantworten.

Kommentare

Hallo,

Kompliment, das ist die beste Heimwerkerseite die ich gefunden habe. Und ich arbeite in Bischkek, Kirgisien, hier gibt es keine Farbabroller geschweige denn haarlose Pinsel.... .
Die Pinsel oder Rollen , wenn sie am nächsten Tag noch benötigt werden, wickle ich nicht in Folie, ich stecke sie so wie sie sind in eine Plastiktüte und schlage die ein. Das hält die Luftfeuchte und reicht ein paar Stunden.

Liebe Grüße und DANKE!
Andreas aus Kirgisien

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.